Samsung: Rekord-Gewinn erwartet

Wenn's läuft, dann läuft's – zumindest bei Samsung. Der Elektronik-Konzern erwartet für das vierte Quartal 2012 erneut einen Rekord-Gewinn. Die Koreaner gehen von einer Gewinnsteigerung von 89 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum aus, das entspricht umgerechnet 6,3 Milliarden Euro.

Gewinn und Umsatz deutlich gestiegen

Am 25. Januar 2013 werden die tatsächlichen Zahlen veröffentlicht. Sollten die Erwartungen zutreffen, dann hätte Samsung zum fünften Mal in Folge einen Rekord-Gewinn eingefahren. Das Ergebnis aus dem dritten Quartal wäre dann noch einmal um 8,6 Prozent gesteigert worden. Samsung rechnet für das vierte Quartal 2012 auch mit einem Umsatzplus von 18 Prozent auf umgerechnet 40,1 Milliarden Euro.

Smartphones für Samsungs Erfolge verantwortlich

Zu verdanken hat Samsung dieses großartige Ergebnis vor allem dem anhaltenden Smartphone-Boom. Experten schätzen, dass Samsung zwischen Oktober und Dezember 2012 mindestens 60 Millionen Smartphones verkauft hat, darunter allein 15 Millionen vom Samsung Galaxy S3. Aber auch der große Erfolg des Samsung Galaxy Note 2, das im September auf den Markt kam, dürfte zu dem guten Ergebnis beigetragen haben.

Auch der Erfolg des Galaxy Note 2 ist mitverantwortlich für die positive Bilanz von Samsung. (Bild: Samsung)

Samsung Galaxy S4 treibt die Erwartungen für 2013 in die Höhe

Samsung führt die großartige Bilanz jedoch nicht alleine auf die Erfolge bei den Smartphone-Verkäufen zurück. Vielmehr sehen die Koreaner auch die Nachfrage nach Flachbildschirmen beispielsweise für Tablet PCs als Grund für die hervorragenden Geschäftszahlen. Auch die Aussichten für 2013 sind überaus rosig. Im April oder Mai wird mit dem Samsung Galaxy S4 das neue Flaggschiff aus Korea erwartet, das aller Voraussicht nach ebenfalls zum Verkaufsschlager werden wird.