Samsung sagt die Zukunft voraus: Was passiert 2015?

Nicht meins7
Mit seinen Vorhersagen für 2015 bewegt sich Samsung zurück in die Zukunft
Mit seinen Vorhersagen für 2015 bewegt sich Samsung zurück in die Zukunft(© 2014 CC: Flickr/JD Hancock)

"Power Dressing für Geschäftsführer" im Jahr 2015? Was klingt wie eine Vorhersage aus den 80ern, ist tatsächlich Samsungs Prognose für das kommende Jahr. Samsung glaubt, dass Wearables unser Leben 2015 noch stärker beeinflussen werden. Geht es nach dem südkoreanischen Unternehmen, werden Arbeit und Freizeit durch die neuen Technologien komplett umstrukturiert.

So würden die Menschen beispielsweise ihr Arbeitsleben anhand sogenannter "Power Hours" ausrichten, da die Technologie durch mobile Geräte wie Smartphones und Tablets bestimmte Zeiten für Höchstleistungen offenbaren könne, schreibt Samsung. Außerdem würden Wearables eine neue Ära des "Power Dressing" für Geschäftsführer ermöglichen.

Von "geek" zu "chic"

Von den neuen technischen Möglichkeiten profitierten vor allem auch Händler, die aufgrund von virtueller Realität völlig neue Möglichkeiten zum Verkauf haben würden. Demnach könnten sie Produkte auf eine neue Art präsentieren – und würden dabei nicht länger von räumlichen Beschränkungen oder hohen Mieten behindert.

Außerdem würden sich automatische Systeme in den eigenen vier Wänden etablieren – die Wahrnehmungsverschiebung von "geek" zu "chic" soll vor allem durch eine enorm verbesserte Nutzererfahrung ermöglicht werden. Außerdem würde jedes Kind, das innerhalb von 2015 geboren wird, während seiner späteren Schulzeit neben klassischen Fächern wie Mathe und Literatur auch das Programmieren erlernen.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Jahres­rück­blick: Unsere Smart­pho­nes des Jahres 2019
Martin Haase
Auch das Huawei P30 ist dabei – nur wessen Liebling ist das?
Im CURVED-Jahresrückblick erfahrt ihr, welche Smartphones uns dieses Jahr im Gedächtnis geblieben sind: ein persönlicher Blick auf 2019.
Samsung Galaxy Tab S6: Großes Update zuerst in Deutsch­land erschie­nen
Guido Karsten
Samsungs Galaxy Tab S6 lässt sich per Eingabestift steuern und mit einer Tastatur verbinden
Das Galaxy Tab S6 erhält eine neue Firmware. Samsung hat das nicht ganz klein geratene Update offenbar zuerst in Deutschland freigeschaltet.
Samsung Galaxy S11: Super-Peri­skop-Kamera nur im Plus-Modell?
Guido Karsten
Das Periskop-System verleiht dem Galaxy S11 besondere Kamera-Eigenschaften
Samsung hat für das Galaxy S11 eine Kamera "mit Knick" entwickelt. Wie es aussieht, kommt die aber nicht in allen Modellen zum Einsatz.