Smartphones mit Tizen: Samsungs Abschied von Google

Samsung zweite Smartwatch kommt im Doppelpack: Gear 2 & Gear 2 Neo
Samsung zweite Smartwatch kommt im Doppelpack: Gear 2 & Gear 2 Neo(© 2014 Samsung)

Samsung will noch bis Ende des Quartals zwei Smartphones mit dem neuen Mobile-Betriebssystem Tizen auf den Markt bringen. Die Koreaner zielen damit vor allem auf Länder, in denen Androidgeräte nicht dem Geschmack der Nutzer entsprechen, und lösen sich damit ein Stück weit von der Abhändigkeit von Googles Betriebssystem.

Wie Reuters berichtet, plant Samsung ein Gerät mit Tizen für den High-End-Markt und eines für die mittlere Preisklasse. Mit einem eigenen Appstore und offener Entwicklerplattform soll das neue Betriebssystem die Marktvorherrschaft von iOS, Windows Phone und Android angehen.

Tizen: Vom Wearable aufs Smartphone

Bisher läuft das Betriebssystem bereits auf der Galaxy Gear 2 Smartwatch. Mittelfristig plant Samsung, alle seine Gear-Geräte auch mit Android-Smartphones anderer Hersteller kompatibel zu machen. Während der Konzern Android weiterhin als Hauptsystem für seine Produkte einplant, geht Senior-Vizepräsident Yoon Han-Kil davon aus, dass mittelfristig etwa 15 Prozent der von Samsung ausgelieferten Geräte mit Tizen laufen werden.

Tizen ist Teil der Linux Foundation und wird zudem von Intel und Samsung weiterentwickelt. Für App-Entwickler bietet es, ähnlich wie Android, eine offene Plattform und hohe Flexibilität beim Einsatz von Apps auf verschiedenen Gerätetypen. Hierdurch eignet es sich optimal für eine Verbindung von Wearables, Smartphones und Tablets. Ob Tizen gegen die bestehenden Mobile-Betriebssysteme bestehen und sich seinen eigenen Marktanteil erobern können wird, muss sich allerdings noch zeigen.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch gegen Moto 360, Pebble Steel und Gear 2 Neo
Jan Johannsen
So sieht die Apple Watch im Vergleich mit der Gear 2 Neo, der Moto 360 und der Pebble Steel aus.
Die Apple Watch wird erst nächstes Jahr in den Läden stehen, aber dank Martin Hajek könnt Ihr sie schon jetzt mit anderen Smartwatches vergleichen.
Samsung Gear Solo könnte im Septem­ber gezeigt werden
Z_Michael_Keller
Her damit6Auf der IFA 2014 könnten Samsung Gear Solo und Galaxy Note 4 präsentiert werden
Offenbar plant Samsung für September die Präsentation einer Smartwatch. Die Samsung Gear Solo soll die Wearable-Reihe als Standalone-Gerät bereichern.
Samsung schützt Gear S: Naht die Stan­da­lone-Smart­watch?
Guido Karsten
Smart5Erhält die Samsung Gear Live bald einen Verwandten, der ohne Smartphone-Verbindung auskommt?
Samsung hat einen neuen Markennamen schützen lassen: Verbirgt sich hinter dem "Gear S" nun wirklich die Smartwatch, die ohne Smartphone auskommt?