Smartphones mit Tizen: Samsungs Abschied von Google

Samsung zweite Smartwatch kommt im Doppelpack: Gear 2 & Gear 2 Neo
Samsung zweite Smartwatch kommt im Doppelpack: Gear 2 & Gear 2 Neo(© 2014 Samsung)

Samsung will noch bis Ende des Quartals zwei Smartphones mit dem neuen Mobile-Betriebssystem Tizen auf den Markt bringen. Die Koreaner zielen damit vor allem auf Länder, in denen Androidgeräte nicht dem Geschmack der Nutzer entsprechen, und lösen sich damit ein Stück weit von der Abhändigkeit von Googles Betriebssystem.

Wie Reuters berichtet, plant Samsung ein Gerät mit Tizen für den High-End-Markt und eines für die mittlere Preisklasse. Mit einem eigenen Appstore und offener Entwicklerplattform soll das neue Betriebssystem die Marktvorherrschaft von iOS, Windows Phone und Android angehen.

Tizen: Vom Wearable aufs Smartphone

Bisher läuft das Betriebssystem bereits auf der Galaxy Gear 2 Smartwatch. Mittelfristig plant Samsung, alle seine Gear-Geräte auch mit Android-Smartphones anderer Hersteller kompatibel zu machen. Während der Konzern Android weiterhin als Hauptsystem für seine Produkte einplant, geht Senior-Vizepräsident Yoon Han-Kil davon aus, dass mittelfristig etwa 15 Prozent der von Samsung ausgelieferten Geräte mit Tizen laufen werden.

Tizen ist Teil der Linux Foundation und wird zudem von Intel und Samsung weiterentwickelt. Für App-Entwickler bietet es, ähnlich wie Android, eine offene Plattform und hohe Flexibilität beim Einsatz von Apps auf verschiedenen Gerätetypen. Hierdurch eignet es sich optimal für eine Verbindung von Wearables, Smartphones und Tablets. Ob Tizen gegen die bestehenden Mobile-Betriebssysteme bestehen und sich seinen eigenen Marktanteil erobern können wird, muss sich allerdings noch zeigen.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei arbei­tet wohl eben­falls an 3D-Gesichts­er­ken­nung
Guido Karsten17
Das Huawei Mate 10 Pro besitzt noch keine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung
Seit dem iPhone-X-Release dreht sich im Smartphone-Bereich alles um Kameras mit Tiefenwahrnehmung. Nun heißt es, auch Huawei schlägt diesen Weg ein.
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen13
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.
Jaybird RUN im Test: In-Ear-Kopf­hö­rer mit exzel­len­tem Sound
Alexander Kraft
Die RUN sind die ersten "truly wireless"-Kopfhörer von Jaybird und überzeugen auf Anhieb.
Mit den Kopfhörern X3 und Freedom überzeugte uns Jaybird bereits. Mit den neuen RUN wollen sie aus dem Erfolgssprint einen Marathon machen. Der Test.