Galaxy Note 20, S20 Lite und mehr: Diese Samsung-Smartphones kommen 2020

Her damit7
Der Nachfolger des Galaxy S10 Lite (Bild) soll ohne das "Lite" im Namen erscheinen
Der Nachfolger des Galaxy S10 Lite (Bild) soll ohne das "Lite" im Namen erscheinen(© 2019 CURVED)

Das Galaxy Note 20 wird wohl nicht das letzte neue Samsung-Smartphone für 2020: Das Unternehmen aus Südkorea plant offenbar noch eine ganze Reihe an neuen Geräten für das laufende Jahr. Darunter könnte sich auch der Nachfolger des Galaxy S10 Lite befinden.

Allerdings soll sich Samsung Gerüchten zufolge von dem "Lite" im Gerätenamen verabschieden. Das Smartphone wird demzufolge nicht "Galaxy S20 Lite" heißen. Stattdessen soll das neue Mittelklasse-Gerät als "Galaxy S20 Fan Edition" erscheinen, wie SamMobile berichtet. Viel ist zu der Ausstattung noch nicht bekannt: Das Gerät soll über 128 GB internen Speicherplatz verfügen und Android 10 als Betriebssystem nutzen. Zudem könnte es sogar schneller sein als das Galaxy S20 selbst.

Zum Design des Galaxy S20 Fan Edition/Galaxy S20 Lite gibt es hingegen Neuigkeiten. Das Smartphone soll in drei Farben erhältlich sein: in Blau, Weiß und einem hellen Violett. Die letztgenannte Farbe soll dem "Prism Crush Violet" des Galaxy A50s ähnlich sehen. Der Release des Smartphones könnte im Oktober stattfinden und damit den Herbst einläuten.

Galaxy Note 20 und Galaxy Fold 2

Das Release-Programm für die nahe Zukunft scheint hingegen klar: Anfang August 2020 wird Samsung zunächst das Galaxy Note 20 offiziell enthüllen, das noch im selben Monat erscheinen könnte. Das Smartphone soll Gerüchten zufolge eine Triple-Kamera bieten – und wird wahrscheinlich in mindestens zwei Versionen auf den Markt kommen.

Im Rahmen dieses Galaxy-Note-20-Events könnte Samsung zudem auch das Galaxy Fold 2 präsentieren. In Bezug auf das Falt-Smartphone sind vor allem zwei Dinge interessant: der Preis und die verwendete Technologie. Denn Samsung dürfte ein großes Interesse daran haben, ein ähnliches Fiasko wie mit den Display-Problemen des Vorgängers zu vermeiden.

Samsung Galaxy A für Weihnachten

Neben den Top-Smartphones (und dem Galaxy S20 Lite/Galaxy S20 Fan Edition) könnte Samsung zudem 2020 noch ein paar Mittelklasse-Geräte veröffentlichen. Möglicherweise will das Unternehmen so das Weihnachtsgeschäft anheizen – und günstige Alternativen zum iPhone SE (2020), dem neuen OnePlus Nord (mutmaßlicher Release im Juli) und Co. anbieten. Kandidaten hierfür sind zum Beispiel das Galaxy A51s und das Galaxy A71s.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 20 FE: Steht uns die nächste Fan Edition ins Haus?
CURVED Redaktion
Das Galaxy Note 20 (Bild) könnte seine eigene Fan Edition bekommen
Bekommt das Samsung Galaxy Note 20 seine eigene Fan Edition? Eine Produktseite gibt Hinweise auf eine günstigere Variante des Flaggschiffs.
Galaxy S20 und Co. bekom­men Android 11: Samsung bestä­tigt Novem­ber-Release
Lars Wertgen
Her damit16Die Galaxy-S20-Serie dürfte mit zu den ersten Geräten gehören, die One UI 3.0 bekommen
Android 11 ist bislang nicht für Galaxy S20 und Co. verfügbar. Das soll sich bereits in wenigen Wochen ändern. Erste Updates rollen im November aus.
Galaxy S21 und Note 21: Wir haben eine gute und schlechte Nach­richt
CURVED Redaktion
Gefällt mir14Die Note-Serie bleibt Fans auch noch im kommenden Jahr erhalten
Stehen Samsungs Pläne für 2021 fest? Gerüchten zufolge haben wir für Fans der Galaxy-S- und -Note-Reihe eine gute Nachricht. Und eine schlechte.