Samsung stellt euch Spotify-Playlisten zum Sport zusammen

Mit der Samsung Gear Sport könnt ihr auch Musik hören
Mit der Samsung Gear Sport könnt ihr auch Musik hören(© 2017 CURVED)

Ihr treibt gerne Sport und hört dabei immer die gleiche Musik? Samsung hilft euch nun dabei, etwas Abwechslung in eure Playlisten zu bringen. Auf der Webseite des Unternehmens könnt ihr euch eine Song-Auswahl für Spotify zusammenstellen lassen.

Diese soll offenbar sowohl zu der von euch ausgeübten Sportart als auch zu euren musikalischen Vorlieben passen. Denn auf der von Samsung eingerichteten Webseite müsst ihr zu beidem Angaben machen. Im Feld "Künstler wählen" gebt ihr zunächst euren Lieblingsinterpreten ein. Anschließend müsst ihr euch für eine Art der sportlichen Betätigung entscheiden.

Playlist-Erstellung dauert wenige Sekunden

Zur Wahl stehen "Ausdauer", "Kraft-Training", "Radsport", "Gymnastik & Yoga" und "Andere".  Daraufhin erstellt die Samsung-Webseite eine passende Spotify-Playlist für euch. Diese enthält allerdings nicht ausschließlich Lieder des von euch angegeben Interpreten. Die Kombination aus "Bruno Mars" und "Kraft-Training" ergibt beispielsweise eine Playlist, in der lediglich ein Lied des Künstlers auftaucht.

Dafür findet sich aber beispielsweise "Can't stop the feeling" von Justin Timberlake, das zum Stil von Bruno Mars passt. Die Angabe des Künstlers soll also offenbar nur als Indiz für euren generellen Musikgeschmack dienen. Einmal erstellt, könnt ihr die Playlist über einen Button direkt auf Spotify anhören.

Sinnvoller ist es aber sicher, wenn ihr die Zusammenstellung in eurem Spotify-Account speichert und anschließend beim Joggen oder im Fitnessstudio über ein Wearable anhört. Dafür infrage kommende Geräte präsentiert Samsung zufälligerweise direkt unter der erstellten Playlist: Das Fitnessarmband Gear Fit 2 Pro und die Smartwatch Gear Sport unterstützen Spotify.


Weitere Artikel zum Thema
Spotify: Bald bestimmt ihr, welche Musik eure Freunde hören
Lars Wertgen
Mit Spotify hört ihr bald wohl gemeinsam Musik, ohne im selben Raum sein zu müssen
Spotify arbeitet derzeit an einem neuen Social-Feature. Künftig könnt ihr auch die Musikwiedergabe von euren Freunden beeinflussen – und umgekehrt.
Spotify unter Android lässt euch noch besser einschla­fen
Francis Lido
Mit Spotify einschlafen: Dank Sleeptimer müsst ihr euch um nichts mehr kümmern
Spotify für Android bietet nun einen Sleeptimer. Er beendet die Musikwiedergabe nach einer von euch eingestellten Zeit automatisch.
Die belieb­tes­ten Apps welt­weit: Habt ihr diese Programme auf dem Handy?
Christoph Lübben
Sehr viele Nutzer haben Spotify und Facebook Messenger auf ihrem Handy installiert
Must-Have-Installationen für alle Smartphone-Besitzer? Eine Liste zeigt die weltweit beliebtesten Apps im 1. Quartal 2019.