Samsung teasert Unpacked-Event mit Galaxy S6 Edge an

UPDATEHer damit !21
So sieht Samsungs Einladung zum Unpacked-Event aus
So sieht Samsungs Einladung zum Unpacked-Event aus(© 2015 Tinthe.vn)

Das Galaxy S6 naht: Im Internet geht Samsungs Einladung zum kommenden Unpacked-Event um – und damit ein erster Teaser auf das, was da am 1. März kommen mag. Erwartet wird natürlich das Galaxy S6, womöglich mit einem Edge-Ableger. Genau auf diesen deutet das Teaser-Bild nun an.

Update vom 03. Februar, 8:20 Uhr: Nun ist es offiziell! Nachdem das Teaser-Bild am Montagabend zunächst nur auf Webseiten aus dem asiatischen Raum erspäht wurde, trudeln Samsungs Einladungen inzwischen auch in westlichen Gefilden in den Redaktionen ein. Ihr könnt Euch den 1. März nun also getrost im Kalender markieren.

Nachdem die Anzahl der Leaks und Gerüchte zu Samsungs nächstem Top-Smartphone Galaxy S6 in den vergangenen Wochen nahezu unüberschaubare Dimensionen angenommen hat, kündigt sich nun das erlösende Ende für alle Samsung-Fans an. Denn wie SamMobile der vietnamesischen Website Tinthe.vn entnommen hat, scheint Samsung damit begonnen zu haben, zum offiziellen Unpacked-Event einzuladen – oder zumindest drauf und dran zu sein. Dieses soll am 1. März 2015 im direkten Vorfeld des Mobile World Congress 2015 in Barcelona stattfinden – so wie letztes Jahr beim Galaxy S5.

Enthüllt Samsung auch das gebogene Galaxy S6?

Damit bestätigt sich der Termin, über den schon seit langer Zeit spekuliert worden ist. Doch Samsung versteht es, die Spannung im Vorfeld des Events weiter in die Höhe zu treiben. Denn auf der optisch sehr schlicht gehaltenen Einladung in schwarzer Farbe ist eine silberne Silhouette mit geschwungener Linie zu sehen, die auf die Präsentation einer Edge-Variante des Galaxy S6 schließen lässt. Diese könnte aktuellen Gerüchten zufolge auf die "6" im Namen verzichten und schlicht Samsung Galaxy S6 Edge genannt werden.

Das Edge-Modell könnte darüber hinaus über ein Display verfügen, das an beiden seitlichen Kanten gebogen ist – und nicht nur an einer wie das Galaxy Note Edge. Ob dies tatsächlich so sein wird, lässt sich aus der aktuell veröffentlichten Einladung zum Unpacked-Event nicht herleiten. Für Spannung ist also weiterhin gesorgt. Doch mit dem 1. März steht nun immerhin ein genaues Datum fest. Wer seine Erwartungen bis dahin noch auf den neusten Stand bringen möchte, kann einen Blick auf unsere Gerüchteübersicht zum Samsung Galaxy S6 werfen.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6 Edge Plus: Samsung stellt monat­li­che Sicher­heits­up­da­tes ein
Lars Wertgen1
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus ist im September 2015 erschienen
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus und Galaxy Note 5 erhalten in Zukunft keine regelmäßigen Sicherheitspatches mehr. Ausnahmen sind dennoch möglich.
Galaxy S6 und S6 Edge: Samsung stellt Unter­stüt­zung ein
Lars Wertgen4
UPDATESamsung lässt seine einstigen Flaggschiffe fallen
Samsung versorgt Galaxy S6 und S6 Edge nicht weiter mit Sicherheitsupdates. Das Galaxy S6 Edge Plus und S6 Active sind zunächst nicht betroffen.
Samsungs neue App für Multi­tas­king läuft vorerst nur auf Galaxy Note 9
Michael Keller
Auf dem Samsung Galaxy Note 9 könnt ihr "MultiStar" bereits nutzen
Samsung hat mit "MultiStar" eine neue App für Multitasking veröffentlicht. Aktuell läuft die Anwendung aber nur auf dem Galaxy Note 9.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.