Samsung Unpacked 2014: Der offizielle Trailer zum Event

Ist dies der letzte Trailer vor der großen Enthüllung des Samsung Galaxy Note 4 in Berlin? Ganz sicher ist dies wohl nicht, doch ist auch das frisch veröffentlichte Video vollkommen darauf ausgelegt, uns ja nicht vergessen zu lassen, was uns am 3. September erwartet.

In gewohnt flippiger Manier versuchen die Koreaner auch mit ihrem neuen Trailer zum Unpacked 2014-Event wieder zugleich die Spannung wie auch die Vorfreude auf das Galaxy Note 4 zu schüren. Ob dies gelingt, muss jeder selbst für sich entscheiden. Schade ist in jedem Fall, dass das Video offenbar weder Hinweise auf neue Features bietet, noch einen Blick auf das neue Phablet gewährt.

Wird das Galaxy Note 4 von der Samsung Gear S begleitet?

Der wichtigste Punkt auf der Agenda des Samsung Unpacked 2014-Events ist sicherlich die Präsentation des neuen Galaxy Note 4. Dennoch ist es nicht unwahrscheinlich, dass Samsung den Rahmen der Veranstaltung nutzen wird, um auch gleich noch etwas Werbung für das Galaxy Alpha und seine neue Smartwatch, die Samsung Gear S zu machen. Die ist, was die gebotenen Features angeht nämlich nicht ohne und ermöglicht immerhin als erste Smartwatch der Koreaner die Kommunikation ganz ohne Smartphone. Möglich macht dies das integrierte 3G-Modem.

Das Samsung Unpacked 2014-Event startet am 3. September 2014 im Rahmen der Internationalen Funkausstellung in Berlin um 15:00 Uhr deutscher Zeit.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 10 Pro ist ab sofort verfüg­bar
Guido Karsten
Das Huawei Mate 10 Pro kommt als eines der letzten Flaggschiff-Geräte von 2017 in den Handel
Das Huawei Mate 10 Pro ist da und bildet die neue Speerspitze im Sortiment des chinesischen Herstellers. Es läuft sogar schon mit Android 8.0 Oreo.
Spotify opti­miert seine App fürs iPhone X
Christoph Lübben
Spotify wird nun auf dem kompletten Display des iPhone X angezeigt
Mehr Musik sehen: Die Spotify-App unterstützt nach einem Update das neue Display-Format des iPhone X und kann im Vollbild genutzt werden.
Apple achtet bei der iPhone-Ferti­gung auf die Herkunft von Mine­ra­lien
Christoph Lübben3
Apple-Chef Tim Cook achtet offenbar nicht nur auf die Umwelt
Apple legt großen Wert darauf, dass die benötigten Rohstoffe "konfliktfrei" sind. Bei einigen anderen großen Herstellern ist das offenbar anders.