Samsung verschenkt Galaxy Tab 3 an Galaxy S5-Käufer

UPDATEPeinlich !57
Die Aktion "Galaxy S3 auf Galaxy S5 Upgrader" von Samsung läuft bis Anfang August
Die Aktion "Galaxy S3 auf Galaxy S5 Upgrader" von Samsung läuft bis Anfang August(© 2014 CURVED)

Zu geringer Absatz des Samsung Galaxy S5? Dem südkoreanischen Unternehmen sind die Verkaufszahlen des aktuellen Vorzeigemodells offenbar zu niedrig – deshalb soll jetzt ein besonderes Bundle den Kauf des neuen Samsung-Smartphones schmackhaft machen.

Update vom 07. Juli: Wie wir soeben direkt von Samsung erfahren haben, gilt unten stehendes Angebot unabhängig davon, ob Ihr ein altes Gerät des koreanische Herstellers besitzt — es reicht der Kauf eines den Teilnahmebedingungen entsprechenden Galaxy S5, um Euch für die Gratis-Dreingabe in Form des Galaxy Tab 3 zu qualifizieren.

Käufer des Galaxy S5 erhalten ein weißes Samsung Galaxy Tab 3 7.0 lite in der WLAN-Version gratis dazu, wenn sie auch über ein älteres Galaxy S-Modell verfügen. Zum Beispiel das Samsung Galaxy S3 oder das Samsung Galaxy S4 sowie die entsprechenden Mini-Varianten dieser Smartphones sind inbegriffen; das Galaxy S2 und dessen Vorgänger hat Samsung allerdings von der Aktion ausgeschlossen, wie Golem berichtet.

Galaxy S5 im Juli kaufen und Beleg an Samsung schicken

Bis zum 10. August können Teilnehmer der Aktion ihren Kaufbeleg zum Galaxy S5 an Samsung schicken – das Kaufdatum darauf muss allerdings zwischen dem 1. und dem 31. Juli 2014 liegen. Außerdem ist es erforderlich, das Altgerät bei Samsung über die sogenannte IMEI-Nummer zu registrieren. Die genauen Bedingungen zur Teilnahme sowie die zugelassenen Altgeräte hat Samsung auf einer eigens dafür eingerichteten Internetseite veröffentlicht. Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, kann der Versand des Tablets allerdings noch bis zu einem Monat dauern.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !9Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.