Samsung verzeichnet 5G-Erfolg – doch die wahre Hürde kommt 2020

Samsungs 5G-Bewährungsprobe steht dieses Jahr an.
Samsungs 5G-Bewährungsprobe steht dieses Jahr an.(© 2020 Samsung)

2019 war für Samsung das Jahr der Pionierleistungen. Die Südkoreaner brachten das weltweit erste faltbare Handy heraus, auch das weltweit erste 5G-Smartphone ist ein Galaxy S10. Die Verkaufszahlen der Geräte mit dem neuen Mobilfunkstandard übertrafen die Erwartungen – doch die tatsächliche Bewährungsprobe steht noch aus.

Eigentlich was das im Jahr 2019 nicht mehr zu erwarten. Zur IFA 2019 hatte Samsung rund zwei Millionen 5G-Smartphones verkauft – erwartet wurden bis zum Jahresende rund vier Millionen. Doch es kam anders: Satte 6,7 Millionen Handys mit eingebautem 5G-Modem konnten die Südkoreaner laut einer Pressemitteilung unter die Leute bringen. Ein absoluter Erfolg.

Der Mitteilung zufolge halten sie sogar 53,9 Prozent des weltweiten Marktanteils an 5G-Geräten – jedes zweite 5G-Device komme demnach also von Samsung. Mit dem fortschreitenden Ausbau des 5G-Netzes weltweit sollten diese Zahlen im Jahr 2020 noch übertrumpft werden. Nicht nur, dass nun alle drei Varianten der neuen Smartphone-Serien wie zum Beispiel der Galaxy S11-Reihe mit 5G kommen werden. Auch das weltweit erste Tablet mit 5G kommt aus Südkorea.

5G-Smartphones: Auch die Konkurrenz schläft nicht

Die massentaugliche Verbreitung von 5G wird auch unter anderem durch Qualcomms Prozessoren ermöglicht, die mit einer integrierten 5G-Lösung direkt auf dem Chip produziert werden. Das heißt allerdings auch: Samsungs Konkurrenz hat einfachen Zugriff auf die Technik, die für den neuen Netzstandard benötigt wird. Und auch Apple will dieses Jahr dem iPhone 12 5G spendieren.

Ja, Samsung ist die Avantgarde. Doch wer den ersten Schritt macht, kann stolpern – und die Konkurrenz ist gnadenlos. Das hat sich schon beim Galaxy Fold gezeigt, allerdings arbeitet der Hersteller aus Südkorea auch an den selbst erschaffenen Herausforderungen und justiert nach. Eins ist jedenfalls klar: Das Jahr 2019 war das Jahr der Innovation – im Jahr 2020 wird es um die massentaugliche Verbreitung gehen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra: Preise durch­ge­si­ckert?
Lars Wertgen
Laut Max Weinbach von XDA Developers sieht so das Galaxy S20+ aus.
Was kosten Samsung Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra? In welchen Sphären wir uns bewegen werden, scheint nun bekannt.
Galaxy S20 Ultra: Kamera-Design soll sich von ande­ren Model­len abhe­ben
Lars Wertgen
Her damit15Das Samsung Galaxy S20 Ultra könnte so aussehen wie hier auf dem Renderbild eines Designers
Das Galaxy S20 Ultra unterscheidet sich offenbar nicht nur in der Ausstattung von den anderen Modellen. Das Handy bekommt wohl auch ein anders Design.
MWC 2020: Ein erster Ausblick auf die Mega-Messe
Tobias Birzer
Ende Februar findet in Barcelona die MWC 2020 statt.
Was uns auf der MWC 2020 erwartet? Wir verraten euch, mit welchen Smartphone-Neuheiten wir von Samsung, Huawei, Xiaomi und Co. rechnen.