Samsung Z: Launch des Tizen-Smartphones verzögert sich

Weg damit !16
Zu wenige Apps für Tizen? Samsung schiebt den Marktstart des Samsung Z hinaus.
Zu wenige Apps für Tizen? Samsung schiebt den Marktstart des Samsung Z hinaus.(© 2014 Samsung Tomorrow)

Der Koreaner wollte in Moskau seine erste Smartphone-Alternative zu Android präsentieren, sagte jedoch den Launch-Event wenige Tage davor ab. Als Markteintritt war das dritte Quartal geplant.

Tizen als Android-Alternative

Es wird noch etwas länger dauern, bis die Öffentlichkeit das Samsung Z zu sehen bekommt. Der koreanische Smartphone-Hersteller hatte vergangene Woche in Moskau Entwickler und Partner zur ersten Präsentation des neuen Produkts geladen, sagte den Event jedoch wenige Tage davor ab.

Das Samsung Z ist das erste Smartphone des Herstellers, auf dem das eigene Betriebssystem Tizen laufen soll. Das Unternehmen will sich damit unabhängiger von Android machen. Auch  wenn der Launch-Event vorerst verschoben wurde, traf sich Samsung in der russischen Hauptstadt mit den Gästen, um Prototypen des Smartphones zu zeigen. Auf einer virtuellen Plattform können Entwickler das System bereits vorab testen.

Zu wenige Apps

Wann das Tizen-Gerät wirklich auf den Markt kommt, verrät Samsung nicht. Zuletzt war ein Start im dritten Quartal 2014 geplant. Ob dieser Termin noch eingehalten werden kann, ist unklar. Die in Russland geladenen Partner gehen davon aus, dass noch zu wenige Apps für Tizen verfügbar sind und deshalb die Präsentation verschoben wurde. Um diesees Problem zu lösen, hat der Produzent einen Tizen App Contest ins Leben gerufen.


Weitere Artikel zum Thema
Passend zum Winter: Galaxy S9 und S9 Plus kommen in neuer Farbe
Francis Lido
So sieht das Galaxy S9 Plus in "Polaris Blue" aus
Samsung bietet das Galaxy S9 (Plus) demnächst in einer neuen Farbvariante an. Diese ähnelt einer bereits verfügbaren – und ist doch anders.
Samsung macht Sprachas­sis­tenz Bixby 2019 noch schlauer
Christoph Lübben2
Das Galaxy Note 9 hat ebenso wie sein Vorgänger einen Bixby-Button. Der hierzulande weitgehend nutzlos ist
Samsung will 2019 Bixby 3.0 veröffentlichen. Dabei bleibt noch offen, ob der Assistent bis dahin Deutsch versteht.
Galaxy S9: Beta von Android Pie liefert Hinweis auf neues Samsung-Design
Lars Wertgen
Unter One UI wechselt die Uhr von rechts nach links
Samsung konnte einer Notch bisher nichts abgewinnen. Das könnte sich geändert haben, wie die neue Benutzeroberfläche des Galaxy S9 andeutet.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.