Samsung sichert sich Galaxy V, Adore und S Fitness

Wieviele neue Geräte wird Samsung dieses Jahr noch vorstellen?
Wieviele neue Geräte wird Samsung dieses Jahr noch vorstellen?(© 2014 CURVED)

Neue Wearables von Samsung noch in diesem Jahr? In dieser Woche hat Samsung sich die Markennamen für Galaxy V:, S Fitness und Adore in den USA gesichert. Der Doppelpunkt im Namen des Galaxy V: scheint zur Produktbezeichnung dazuzugehören.

In der Regel vergehe keine lange Zeitspanne zwischen der Sicherung eines Namens durch Samsung und der Veröffentlichung des entsprechenden Gerätes, berichtet SamMobile. Ein Beispiel ist die Galaxy Gear, die im letzten Jahr einen Monat nach der Sicherung des Namens auf der IFA vorgestellt wurde. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass die drei Geräte noch in diesem Jahr erscheinen. Die Galaxy S Fitness wird voraussichtlich ein Wearable-Gerät, während die Galaxy V: und die Adore vielleicht neue Smartphone-Reihen sein werden.

Offenbar viele Geräte in der Pipeline

Letzte Woche erst war herausgekommen, dass Samsung sich für den US-amerikanischen Markt die Namen Gear Solo und Gear Now gesichert hat. Die Gear Solo wird voraussichtlich eine spezielle Version der Gear 2-Smartwatch sein, die mit einem SIM-Karten-Slot ausgestattet ist und vollständig unabhängig von einem Smartphone funktioniert. Über die Gear Now gibt es bisher noch keine genauen Informationen; der Name legt allerdings nahe, dass es sich dabei ebenfalls um ein Wearable handeln wird.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !22Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten11
Peinlich !18Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten18
Her damit !37Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.