Bestellhotline: 0800-0210021

Schau mal, Google! iOS 14 läuft auf fast jedem iPhone

Auf dem iPhone 12 mini läuft iOS 14 bereits ab Werk
Auf dem iPhone 12 mini läuft iOS 14 bereits ab Werk (© 2021 CURVED )
7
profile-picture

01.03.21 von

Francis Lido

Apple hat Zahlen zur Verbreitung von iOS 14 veröffentlicht. Und die zeigen mal wieder, wie gut iPhone-Nutzer ihre Geräte auf dem neuesten Stand halten. Oder besser gesagt: Wie zuverlässig Apple iPhones mit Updates versorgt.

Demnach läuft iOS 14 auf 80 Prozent aller Geräte. Oder mit anderen Worten: Vier von fünf iPhones sind mit der aktuellen Version von Apples mobilem Betriebssystem ausgestattet. Von solchen Zahlen kann Google nur träumen. Zwar hieß es Ende letzten Jahres, Android 11 verbreite sich so schnell wie keine andere Version zuvor. Doch inzwischen ist die Nutzerzahl stagniert. Anfang 2021 lief Android 11 gerade mal auf knapp jedem fünften Gerät.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 12 mini Grün Frontansicht 1
Apple iPhone 12 mini + O2 Free M 20 GB
  • 20 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 225 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
  • EU Roaming (EU-weit kostenlos Surfen & Telefonieren)
mtl./24Monate: 
51,99
einmalig: 
13,00 €
zum shop

iOS 14: Auf neueren iPhones noch verbreiteter

Sogar auf 86 Prozent Verbreitung kommt iOS 14 Apple zufolge, wenn man nur die iPhones aus den letzten vier Jahren berücksichtigt. Auf ähnlich aktuellem Stand sind die iPads aus diesem Zeitraum: 84 Prozent davon laufen mit iPadOS 14. Der Anteil aller damit ausgestatteter Apple-Tablets liegt allerdings nur bei 70 Prozent. Auch das ist jedoch noch ein Vielfaches höher gegenüber der Android-11-Verbreitung.

Grund dafür ist die Versorgung mit Updates: Während Apple Aktualisierungen für all seine Geräte selbst ausrollt, ist diese Verantwortung bei Android auf mehrere Schultern verteilt: Zunächst bringt Google die neue Version heraus. Dann liegt es an den Herstellern von Android-Smartphones und Tablets, Updates für ihre Geräte auszurollen. Bis es dazu kommt, vergehen in der Regel mehrere Monate. Ältere Handys bekommen die Aktualisierungen oft sogar gar nicht.

Stapelt Apple sogar tief?

Apples Zahlen zufolge schreitet die Verbreitung von iOS 14 ähnlich schnell voran wie die der Vorgängerversion. Für iOS 13 gibt es übrigens keine Updates mehr – was allerdings kein Problem darstellt. Denn alle damit kompatiblen iPhones lassen sich auch auf iOS 14 aktualisieren. Aber auch ältere Geräte hat Apple nicht vergessen – und rollt weiterhin Sicherheitspatches für iOS 12 aus.

Übrigens: Wer vermutet, dass Apple die Zahlen frisiert haben könnte, befindet sich wohl auf dem Holzweg. Denn die unabhängig erhobenen Daten von Mixpanel sprechen dafür, dass iOS 14 sogar noch weiter verbreitet ist: Fast 88 Prozent aller iPhones hat die Version des Betriebssystems demnach erreicht.

iPhone 12 Pro mit AirPods Pro Grau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12 Pro + O2 Free M Boost 40 GB + Apple AirPods Pro
mtl./24Monate: 
79,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 mit AirPods Pro Schwarz Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12 + O2 Free M Boost 40 GB + Apple AirPods Pro
mtl./24Monate: 
67,99 €
62,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema