Schlaue Tastatur: Stephen Hawking "tippt" mit SwiftKey

Mit der angepassten SwiftKey-Version kann Stephen Hawking nun doppelt so schnell schreiben
Mit der angepassten SwiftKey-Version kann Stephen Hawking nun doppelt so schnell schreiben(© 2014 SwiftKey)

Verdopplung der Schreibgeschwindigkeit: Intel hat in Zusammenarbeit mit dem berühmten Physiker Stephen Hawking die beliebte Tastatur-App SwiftKey als Grundlage für ein Programm zur Texteingabe weiterentwickelt.

Dieses ermöglicht körperlich beeinträchtigten Menschen wie Stephen Hawking eine deutlich schnellere Geschwindigkeit bei der Texteingabe, berichtet das Intel Magazin. Grundlage für diese Technologie ist die Engine von SwiftKey, die für die Wortvorhersage zuständig ist – auf diese Weise kann das Programm begonnene Wörter rasch vollenden. Zusätzlich kann SwiftKey vorhersagen, welche Wörter wahrscheinlich als Nächstes verwendet werden – dafür hat Intel das Programm dem speziellen Wortschatz von Stephen Hawking angepasst und entsprechende Kontextmenüs ergänzt.

SwiftKey-Unterstützung statt Neuanfang

Ob die Weiterentwicklung von SwiftKey deshalb auch für andere Menschen mit der Krankheit ALS interessant ist, bleibt abzuwarten; denn das System, auf dem die Texteingabe von Stephen Hawking basiert, ist nach heutigen Maßstäben schon etwas in die Jahre gekommen. Der Physiker wollte aber gerne bei seiner gewohnten Eingabetechnik bleiben, weshalb die Entwickler das alte System mit SwiftKey verbinden mussten.

"Daher war es unsere Aufgabe, die ihm vertraute Benutzererfahrung so zu erhalten, das System jedoch intuitiver und leistungsstärker zu gestalten“, sagte Lama Nachman, die als leitende Ingenieurin bei Intel arbeitet. Dennoch zeigt der Versuch, wie Technik das Leben von körperlich beeinträchtigten Menschen erleichtern kann.


Weitere Artikel zum Thema
Ohne bewegte Bilder: ListenYo spielt nur die Musik von YouTube-Videos
Jan Johannsen
ListenYo
YouTube hat als Alternative zu Spotify & Co. einen Nachteil: Es gibt Videos zu sehen und nicht nur Musik zu hören. ListenYo beseitigt dieses Problem.
Moto E4 und E4 Plus: Das sind die Specs
Michael Keller
So sollen Moto E4 und E4 Plus aussehen
Umfassender Leak zur Ausstattung von Moto E4 und E4 Plus: Diese Specs sollen die beiden Einsteiger-Smartphones mitbringen.
Dieser Android-Laun­cher verwan­delt Euer Smart­phone in ein Linux-Termi­nal
Stefanie Enge1
Mit Kommandozeilen das Smartphone bedienen sieht nicht nur cool aus, ist auch schneller als die App-Liste
Mit Kommandozeilen geht alles schneller. Die Linux command lines gibt auch als Launcher für Euer Android-Smartphone.