Schlüsselanhänger lädt Smartphones per 9-Volt-Batterie

Her damit !20
Plan V will in Notfällen mit Energie aushelfen
Plan V will in Notfällen mit Energie aushelfen(© 2014 CURVED Montage)

Wenn in der Pampa dem Smartphone der Saft ausgeht, kann das schon mal eine heikle Angelegenheit sein. Darum hatten die Macher der Plan V-Notfall-Ladegeräte eine simple Idee: Mit der kompakten, portablen Lösung lassen sich Akkus mit herkömmlichen 9-Volt-Batterien aufladen. Das Crowdfunding-Projekt kommt gut an.

Plan V ist ein Resultat persönlicher Erfahrungen der Entwickler. Orientierungslos in abgelegenen Gebieten in Bogota (Kolumbien) umherirrend, ging dem Smartphone der Saft aus. Keine GPS-Navigation ohne Energie. Die mitgenommenen, herkömmlichen Akkubänke versagten im Einsatz. Als sie mit Mühe und Not doch noch zur Zivilisation zurückfanden, stand der Plan: Die Welt braucht einen alternativen Energiespender. Plan V ist kompakt, fällt am Schlüsselbund kaum auf, und haucht Euren Smartphones mittels konventioneller 9-Volt-Blöcke neues Leben ein. Batterien, die es fast an jedem Kiosk zu kaufen gibt.

Plan V – der ausfallsichere Lebensretter?

Wie es auf Android Community treffend heißt, dreht sich heute alles um mobiles Arbeiten, Spiele auf tragbaren Geräten und ständige Erreichbarkeit auf allen Kanälen. Kein Wunder, dass es immer mehr Kickstarter-Projekte gibt, die das Thema Energieversorgung aufgreifen. Plan V ist eins dieser Crowdfunding-Projekte und hat das Ziel, bis zum Ende der Aktion 30.000 Australische Dollar aufgerufen zu haben, um Umsetzung und Vertrieb der Notfall-Ladegeräte zu realisieren. Zwei Drittel der Wegstrecke haben die Erfinder bereits hinter sich und noch sind ganze 24 Tage Zeit, um genügend Unterstützer vom Vorhaben zu überzeugen. Ein Video zeigt, wie Plan V funktioniert:


Weitere Artikel zum Thema
Hackt's?! "Ultra Street Figh­ter 2" für die Nintendo Switch kostet 40 Dollar
Marco Engelien
Schlag ins Gesicht der Fans: "Street Fighter" für die Switch ist viel zu teuer.
Capcom will am Nintendo-Switch-Hype mitverdienen. Und verlangt für ein Remake von "Ultra Street Fighter 2" satte 40 Dollar.
HTC Vive Wire­less Kit und Vive Tracker im Hands-on [mit Video]
Stefanie Enge1
Bei der kabellosen Variante der HTC Vive hängt am Kabel nur ein Akkupack, das Ihr in die Tasche stecken müsst
Endlich kabellos in der Virtual Reality unterwegs? Fast. Wir konnten das Wireless Kit und den Vive Tracker für die HTC Vive auf dem MWC ausprobieren.
Play­sta­tion Plus: Diese kosten­lose Spiele kommen im März
Die Playstation 4 von Sony
Sony hat die Spiele für Playstation Plus bestätigt: Tearaway Unfolded und Disc Jam kommen im März kostenlos auf die Playstation 4.