Schönes Terminchaos: Google Kalender erstrahlt in neuem Design

Google Kalender erhält auf allen Plattformen nach und nach ein neues Design (Bild: altes Design)
Google Kalender erhält auf allen Plattformen nach und nach ein neues Design (Bild: altes Design)(© 2018 CURVED)

Womöglich erschreckt ihr euch demnächst etwas weniger über euren vollen Terminkalender: Der Google Kalender hat ein neues schönes Design, das ab sofort verteilt wird. Insgesamt passt dieses natürlich zu der neuen Optik von Chrome und Co. Ihr findet ein Bild des neuen Designs im Tweet am Ende des Artikels.

Der Rollout von Google Kalender 6.0 ist gestartet, wie Android Headlines berichtet. Damit erhält die App das sogenannte neue "Material Design". Wie üblich kann es eine Weile dauern, ehe ihr die Neuerungen auch auf eurem Android-Smartphone erhaltet. Mit der Optik verschwinden viele Ecken und Kanten aus dem Kalender. So ist die Markierung im Seitenmenü künftig mit stark abgerundeten Ecken versehen. Termine selbst haben hingegen leicht eckige Ränder – das Termin-Icon sieht also kaum anders aus als zuvor.

Aktueller Tag besser sichtbar

Zudem seht ihr mit dem neuen Design besser, welcher Tag heute ist. Das entsprechende Datum wird von einem blauen ausgefüllten Kreis umrandet. Vorher war die Markierung wesentlich subtiler: Im alten Design wird der Monatstag selbst lediglich in Blau dargestellt. Unter dieser Markierung seht ihr dann, wie viele Erinnerungen ihr im Google Kalender für den Tag habt. Neue Features bringt die neue Optik hingegen nicht mit.

Das neue Material Design ist jenes, das Google mit Android 9.0 Pie einführt. Nach und nach passt der Suchmaschinenriese derzeit seine eigenen Apps an die neue Optik an. Anfang September ist das entsprechende Design bereits für Google Chrome auf verschiedenen Plattformen erschienen. Ihr erkennt es etwa an der Adressleiste mit den stark abgerundeten Ecken. Auch für Google Mail wird bereits die neue Optik verteilt.


Weitere Artikel zum Thema
Android-Apps sollen auf eurem Smart­phone weni­ger Platz verbrau­chen
Michael Keller2
Top-Smartphones wie das Samsung Galaxy Note 9 bieten sehr viel Speicherplatz
Android-Apps werden größer und die Smartphone-Speicher wachsen mit: Google will nun dafür sorgen, dass Anwendungen wieder kleiner werden.
Pixel 3 und 3 XL: Deshalb sollen die Smart­pho­nes beson­ders sicher sein
Michael Keller
Auf Pixel 3 und 3 XL sollen eure Daten besonders sicher sein
Das Pixel 3 und das 3 XL verfügen über den Chip "Titan M". Dadurch sollen die Smartphones sicherer sein als ältere Modelle des Unternehmens.
Nokia 7 Plus und Co.: Digi­ta­les Wohl­be­fin­den für Android-One-Geräte mit Pie
Lars Wertgen
Das Nokia 7 Plus zählt zu den Android-One-Smartphones
Android Pie öffnet sich: Das Nokia 7 Plus zählt zu den ersten Smartphones, für die Googles neues Analyse-Tool freigeschaltet wird.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.