"Secret of Mana": SNES-Klassiker erhält 2018 ein Remake für PS4 und PC

Fans japanischer RPGs dürfen sich auf die Neuauflage eines echten Klassikers freuen. Mit "Secret of Mana" erscheint ein Kult-Rollenspiel aus der Super-Nintendo-Ära kommendes Jahr im 3D-Gewand für PlayStation 4, PS Vita und Windows-Computer.

Mitte der 90er-Jahre kam hierzulande "Secret of Mana" für das Super Nintendo auf den Markt. Eine der Besonderheiten des Titels: Die insgesamt drei Spielfiguren können allesamt von menschlichen Spielern anstelle von NPCs gesteuert werden, sodass Ihr die Hauptgeschichte auch gemeinsam mit Euren Freunden bestreiten könnt. Bei vergleichbaren Titeln wie etwa "The Legend of Zelda" oder "Terranigma" war das auf dem SNES nicht möglich. Wer das Spiel damals verpasst hat, erhält laut Kotaku ab dem 15. Februar 2018 die Gelegenheit, den Titel in neuer Optik auf PS4, PS Vita oder PC (via Steam) zu spielen.

Generalüberholung für den Klassiker

Dabei handelt es sich offenbar um ein umfassendes Remake. Auffälligste Neuerung ist der Wechsel zur 3D-Grafik, die sich deutlich von den 2D-Sprites des Originals abhebt. Allerdings wirkt die Optik, als entstamme sie der PlayStation-2-Ära. Dem Trailer zufolge werden die Figuren dabei als knuddelige Anime-Charaktere dargestellt. Erneut steuert Ihr die Helden aber aus der Vogelperspektive.

Darüber hinaus soll das Spiel auch einen überarbeiteten Soundtrack erhalten. Geplant ist auch eine Sprachausgabe. Ob Square Enix auch deutsche Sprecher dafür engagiert oder Ihr Euch hierzulande mit einer englischen - oder gar japanischen - Vertonung begnügen müsst, ist derzeit noch nicht bekannt. Ebenso unklar bleibt, ob dadurch auch alle Textblasen aus dem Original wegfallen.

Beibehalten werde Square Enix den aus der Super-Nintendo-Version bekannten Multiplayer-Modus für bis zu drei Spieler. Allerdings soll der Koop-Modus nur online funktionieren – zumindest auf PlayStation 4 und PC. Bei der PS-Vita-Version sei der Koop-Modus wie beim Original lokal. Falls Ihr den Klassiker spielen wollt, könnt Ihr diesen auf dem (aktuell ausverkauften) SNES Classic Mini finden. Denn "Secret of Mana" ist eines der 21 vorinstallierten Spiele auf der Retro-Konsole. Ihr findet eine Portierung für Smartphones und Tablets aber auch im App Store von Apple und im Google Play Store.


Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion 4: Einige Nutzer­na­men ändern sich auto­ma­tisch
Christoph Lübben
Sony hat die Namensänderungen freigegeben – und direkt im Anschluss selbst einige PSN-IDs geändert
Ihr könnt euren Namen nun auf der PlayStation 4 ändern. Sofern Sony das nicht schon für euch getan hat.
PlaySta­tion 4: Ab sofort könnt ihr euren PSN-Namen ändern
Christoph Lübben
Euer Name auf der PlayStation 4 ist nun nicht mehr in Stein gemeißelt
Euer PSN-Name ist peinlich oder benötigt ein Update? Nun könnt ihr eure Online-ID für die PlayStation 4 ändern. Allerdings gibt es dabei Risiken..
PlaySta­tion 4: Diese Control­ler-Desi­gns hat Sony (zum Glück) verwor­fen
Christoph Lübben
DualShock 4: Für dieses Gamepad-Design hat sich Sony letztendlich entschieden
Bei der Entwicklung seines PlayStation-4-Controllers hat Sony mit verschiedenen Designs experimentiert. Einige davon sehen kurios aus.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.