"SEGA Classics": Ab sofort gibt es Retro-Games für Amazon Fire TV

"Sonic 2" ist etwa schon für Android (Bild) verfügbar. Nun gibt es den Titel auch auf Fire TV
"Sonic 2" ist etwa schon für Android (Bild) verfügbar. Nun gibt es den Titel auch auf Fire TV(© 2017 Google Play/SEGA)

Retro-Fans aufgepasst: Für Amazon Fire TV ist ab sofort ein neues Spiele-Bundle erhältlich: Die "SEGA Classics" enthalten 25 Spieleperlen, die ursprünglich für das SEGA Mega Drive erschienen sind. Die etwas Älteren unter euch werden sich sicherlich an den einen oder anderen Titel erinnern.

Zu den Highlights zählen unter anderem "Sonic the Hedgehog" und dessen Nachfolger, drei "Golden Axe"-Teile oder die "Streets of Rage"-Reihe. Spielen könnt ihr die Titel entweder über die Fire-TV-Fernbedienung oder ein kompatibles Bluetooth-Gamepad. 15 der 25 enthaltenen Spiele bieten einen Multiplayer-Modus. Für 12,99 Euro könnt ihr euch die "SEGA Classics" ab sofort sichern.

Weit mehr als nur Sonic

Im Retro-Bundle für Amazon Fire TV ist ebenfalls etwa der Side-Scroller "The Revenge of Shinobi" enthalten, indem ihr als Ninja euren getöteten Meister rächen müsst. Besonders für Koop-Fans dürfte "Gunstar Heroes" interessant sein – ein Shooter, bei dem ihr euch allein oder gemeinsam größtenteils von links nach rechts ballert.

Freunde von Puzzle-Spielen freuen sich über "Columns" – einen "Tetris"-Verschnitt aus dem Jahr 1990. Außerdem enthält das Bundle noch weitere Spiele mit Beteiligung des blauen SEGA-Igels: unter anderem "Sonic CD", das ihr damals nur spielen konntet, wenn ihr das separat erhältliche CD-ROM-Laufwerk für das Mega Drive besessen habt.

"Sonic Spinball" ist ein Flipper-Spiel, in dem der blaue Igel die Rolle der Kugel übernimmt. Darüber hinaus bringen die "SEGA Classics" folgende Titel auf euren Amazon Fire TV: "Ristar", "Beyond Oasis", "Decap Attack", "ESWAT: City Under Siege", "Dynamite Headdy", "Dr Robotnik's Mean Bean Machine", "Bio-Hazard Battle", "Comix Zone", "Alien Storm", "Bonanza Bros", "Gain Ground" und "Altered Beast".

Weitere Artikel zum Thema
Amazon Fire TV Stick 4K im Test: Lohnt die Neuan­schaf­fung?
Tina Klostermeier
Peinlich !18Was kann der neue Amazon Fire TV Stick 4K mit der Alexa-Fernbedienung, was der Vorgänger nicht kann?
Amazons Fire TV Stick 4K verspricht nicht nur mehr Leistung, bessere Bild- und Tonerlebnisse, sondern auch eine Sprachfernbedienung für ganz Faule.
Fürs Fire TV: Amazon soll an einer Video­re­korder-Box arbei­ten
Guido Karsten
Der digitale Videorekorder von Amazon soll mit Streaming-Boxen wie dem Fire TV verbunden werden
Amazon soll an einem digitalen Videorekorder arbeiten. Die Box soll TV-Inhalte auf einem internen Speicher sichern und auf Wunsch wiedergeben können.
Empfeh­lung der Redak­tion: die beste Set-Top-Box fürs TV-Erleb­nis
Marco Engelien
Am Besten schaut es sich mit dem Apple TV
Ihr wollt nicht mehr per Kabel fernsehen, sondern Inhalte nur noch streamen? Dann braucht ihr eine Set-Top-Box. Welche die beste ist, verraten hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.