Sense 6-Download fürs HTC One: Update erreicht Europa

UPDATEHer damit !72
Mit Sense 6 hat nun auch das HTC One einen verbesserten Blinkfeed
Mit Sense 6 hat nun auch das HTC One einen verbesserten Blinkfeed(© 2014 CURVED)

Update für die Benutzeroberfläche des HTC One: In einigen Teilen Europas ist HTCs Eigenentwicklung Sense 6 jetzt auch für den Vorgänger des HTC One M8 erhältlich. Besitzer des HTC One (M7) dürfen sich damit auch endlich über Verbesserungen wie den Extrem-Stromspar-Modus freuen.

Damit werden auch viele Features, die bisher vor allem das HTC One M8 auszeichneten, auch auf dem Vorgängermodell verfügbar, berichtet androidcentral. Dazu gehören beispielsweise der Extrem-Stromspar-Modus, Apps für die Kamera und die Bildverwaltung sowie Verbesserungen von Blinkfeed. Der Dienst kann nun auch auf dem HTC One Neuigkeiten aus sozialen Netzwerken sowie Wetterinformationen anzeigen. Aufgrund der schwächeren Hardware unterstützt das HTC One allerdings auch mit Sense 6 keine Gestensteuerung.

Update zum angekündigten Zeitpunkt

Im April hatte HTC angekündigt, dass Sense 6 bis Ende Mai für den Vorgänger des HTC One M8 erscheinen soll – allerdings vorerst nicht in Europa. In den USA ist das Update auf Sense 6 für das HTC One überpünktlich erschienen, nämlich schon Mitte Mai. Nach den ersten Release-Meldungen, die bisher aber nur in Großbritannien bestätigt werden konnten, sollte es nicht mehr lange dauern, bis das Update auch hierzulande freigeschaltet wird.

Wenn Ihr die Benutzeroberfläche Eures HTC One auf den neuesten Stand bringen wollt, solltet Ihr sicherstellen, dass Ihr ein WLAN zur Verfügung habt. Das Update auf Sense 6 hat die beachtliche Größe von ungefähr 680 MB und würde sonst wohl stark Eurem monatlichen Daten-Kontingent zusetzen.

Update vom 27. Mai 2014: Wie GSMArena berichtet, ist Sense 6 für das HTC One M7 nun in weiteren Ländern verfügbar, darunter Indien und die Philippinen. In Deutschland lässt die Android-Skin des One M8 vorerst noch auf sich warten, dürfte aber schon bald folgen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !12Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.