Setzt Apple nach dem iPhone 6 wieder auf Samsung-Chips?

Peinlich !21
MWC 2014
MWC 2014(© 2014 CURVED)

Gerüchten zufolge wird Apple für zukünftige Smartphones zu seinem ehemaligen Chip-Produzenten Samsung zurückkehren. Samsung war bis zur Produktion des iPhone 6 für die Herstellung der A-Reihe verantwortlich, zuletzt für den A7-Chip im Apple iPhone 5s.

Für die Produktion des iPhone 6 hatte sich Apple für den Zulieferer TSCM entschieden, die den vermutlich zum Einsatz kommenden A8-Prozessor herstellen, berichtet iClarified. Laut Analyst Michael Liu von KGI Securities würde sich Apple ab Mitte 2015 wieder auf Samsung als Chip-Lieferanten stützen. Die von Samsung hergestellten 14-Nanometer-Prozessoren könnten demnach bereits im iPhone 6s Verwendung finden – oder wie auch immer Apple sein Smartphone-Flaggschiff für 2015 nennen mag.

Rückkehr zum alten Partner/Konkurrenten

Auch wenn Apple und Samsung sich in der Öffentlichkeit oftmals medienwirksam als Konkurrenten inszenieren und gerichtlich gegeneinander vorgehen, sind beide Unternehmen offenbar doch an einer langfristigen Partnerschaft interessiert. In Cupertino schätzt man die Zuverlässigkeit und das technische Know-How von Samsung, während Apple mit seinen enormen Stückzahlen für den südkoreanischen Konzern ein gern gesehener Auftraggeber ist.

So haben die fehlenden Aufträge durch Apple für die iPhone-6-Produktion bei Samsung merkliche Spuren hinterlassen: Die US-Fabrik in Austin litt anscheinend bereits im Februar 2014 unter fehlender Auslastung. Das Experiment mit TSMC als Hauptzulieferer scheint sich aber für Apple nicht ausgezahlt zu haben – anders ist die Rückkehr zu Samsung kaum zu erklären.


Weitere Artikel zum Thema
Der Google Assi­stant funk­tio­niert jetzt mit allen kompa­ti­blen Smart­pho­nes
Marco Engelien
Der Google Assistant auf dem OnePlus 3
Der Google Assistant landet auf immer mehr Smartphones. Ab sofort sollen in Deutschland alle kompatiblen Geräte Zugriff auf die KI haben.
Nokia 9: HMD plant weite­res High-End-Smart­phone mit größe­rem Bild­schirm
Guido Karsten3
Das Nokia 8 könnte mit dem Nokia 9 noch einen größeren Bruder erhalten
Wem der Bildschirm des Nokia 8 zu klein ist, der kann in Zukunft vielleicht zum Nokia 9 greifen. HMD Global plant angeblich auch ein High-End-Phablet.
iOS 11 auf iPad und iPad Pro: Apple-Videos geben Tipps zu neuen Featu­res
Guido Karsten
iPad YouTube APple ios 11
Apple veröffentlicht iOS-11-Tutorials für iPad-Besitzer. Darin erklären die Kalifornier die interessantesten neuen Funktionen.