Sky Go: Android-App für Galaxy S5 und Co. im Play Store

Unfassbar !19
Ab sofort können auch ausgewählte Android-Nutzer Sky Go nutzen
Ab sofort können auch ausgewählte Android-Nutzer Sky Go nutzen(© 2014 Sky Go, CURVED Montage)

Es ist endlich so weit: Die Sky Go-App ist ab sofort für ausgewählte Android-Geräte wie das Samsung Galaxy S5 oder Galaxy Note 3 im Google Play Store erhältlich. Damit hat das lange Warten auf den mobilen Pay-TV-Genuss von Sky zumindest für einige Android-Nutzer nach diversen Ankündigungen ein Ende. Bisher war dies lediglich iOS-Jüngern vorbehalten.

Sky Go musste einen langen Weg gehen, um endlich seinen Platz auf Android-Geräten zu finden. Zuletzt hatte Sky im vergangenen Oktober angekündigt, dass die App bald hierzulande verfügbar sein soll. Doch nun können alle Sky-Kunden ihre bezahlten Inhalte auch unterwegs auf ihren Android-Geräten sehen. Dabei erhebt das Unternehmen keine Zusatzkosten für die Sky Go-App. Allerdings wird die Anwendung noch nicht von allen Geräten unterstützt.

Nur eine Reihe verschiedener Samsung Smartphones und Tablets sowie die beiden Google-Geräte Nexus 5 und Nexus 7 sollen bisher für den Einsatz der Sky Go-App für Android geeignet sein. Auf Seiten Samsungs zählen zu den kompatiblen Geräten die Smartphones Samsung Galaxy S5, Galaxy S4, Galaxy S3, Galaxy Note 2 und Galaxy Note 3, was besonders Käufer des großen neuen Galaxy Note 4 ärgern dürfte. An Tablets werden die Modelle Samsung Galaxy Note 10.1 und Galaxy Tab 3 10.1 unterstützt.

Sky Go: Mini-Angebot für Nicht-Abonnenten

Wer bisher noch kein Sky-Abo hat, kann mit der Sky Go-App trotzdem ein paar ausgewählte Inhalte auf sein Android-Smartphone holen. Dazu zählen Film-Trailer, Sport-Videoclips sowie News und das Sport-News-HD-Datencenter. Abonnenten bekommen dagegen das volle Programm geboten, das sie auch daheim auf ihrem Fernseher nutzen können. Die Verwendung von Sky Go für Android ist dabei denkbar einfach: Nach dem Herunterladen der Sky Go-App aus dem Google Play Store erfolgt die Anmeldung per E-Mail-Adresse oder der Kundennummer im Zusammenspiel mit der Sky PIN.


Weitere Artikel zum Thema
Moto G5 Plus: Gele­akte Fotos deuten auf Mittel­klasse-Ausstat­tung hin
Der Nachfolger des Moto G4 Plus wird vermutlich ebenfalls ein Mittelklasse-Gerät
Vom Moto G5 Plus sind Fotos geleakt, auf denen auch die Specs des Smartphones zu sehen sein sollen. Diese deuten auf ein Mittelklasse-Gerät hin.
Galaxy S8: Bixby-KI soll Objekte und Texte über die Kamera erken­nen können
Michael Keller
Bixby soll die Kamera des Galaxy S8 (hier im Konzept) nutzen können
Das Galaxy S8 soll Bixby als smarten Assistenten mitbringen. Gerüchten zufolge hat die KI Zugriff auf die Kamera – beispielsweise zur Texterkennung.
OnePlus 3T: Display reagiert auch nach Nougat-Update verzö­gert
Michael Keller
Der Bildschirm des OnePlus 3T reagiert offenbar weiterhin langsam
Langsame Erkennung von Eingaben beim OnePlus 3T: Offenbar hat auch das Update auf Android Nougat keine Verbesserung für das Display mitgebracht.