Sky Go kommt endlich auch für Android-Geräte

Her damit !7
Steht Sky Go bald auch im Google Play Store zum Download bereit?
Steht Sky Go bald auch im Google Play Store zum Download bereit? (© 2014 Sky Go, CURVED Montage)

Sky Go soll lange nach der iOS-Version endlich auch für Android-Geräte verfügbar werden, berichtet DigitalFernsehen. Dort beruft man sich auf Aussagen des Sky Vice President On-Demand-Programming Peter Schulz auf der Messe Anga Com. Für iOS soll demnächst ebenfalls eine vollständig neu entwickelte Sky Go-App kommen.

Damit liegt noch immer kein genauer Zeitplan für die Android-Version der PayTV-Streaming App vor. Als Begründung für die späte Entwicklung der App für Android-Geräte wird die frühere Dominanz anderer Geräte aufgeführt. Nachdem Sky Go bei Markteinführung vor allem auf PCs und Laptops genutzt wurde, kam mit der Einführung des iPads eine neue Gerätekategorie hinzu, für die relativ zeitig eine App produziert wurde. Mit der steigenden Dominanz von Android auf dem Mobile-Markt soll Sky jetzt auch auf diese Plattform geholt werden.

Sky Snap ist bereits für Android erhältlich

Die Online-Videothek des Anbieters, Sky Snap, ist für iOS und auch bereits in einer Android-Version verfügbar – allerdings nur auf Samsung-Geräten. Android-Nutzer dürfen sich also zumindest Filme ausleihen, bis die Android-Version der Sky Go Streaming-App erscheint. Weiterhin soll eine Neuauflage von Sky Go für iOS geplant sein. Gründe oder neue Features wurden diesbezüglich aber nicht genannt. Wer ein Gerät mit Windows Phone besitzt, durfte sich bereits Mitte Mai über die Ankündigung von Sky Go für Windows Phone freuen.


Weitere Artikel zum Thema
LG G6 könnte wasser­dicht sein und kabel­lo­ses Aufla­den ermög­li­chen
Christoph Groth
So stellt sich ein Designer das LG G6 samt kabelloser Ladestation vor
LG könnte das LG G6 wasserdicht machen – auf Kosten von Modulen und einem austauschbaren Akku. Dafür soll das Gerät kabelloses Laden unterstützen.
Aldi: Medion-Smart­pho­nes mit LTE ab Mitte Dezem­ber für unter 100 Euro
Christoph Groth
Das Medion E5005 ist mit knapp 100 Euro das teurere der beiden LTE-Smartphones
Günstige LTE-Smartphones zum Fest: Aldi Süd bietet demnächst zwei Medion-Geräte mit 4,5- bis 5 Zoll-Display für unter 100 Euro an.
OnePlus 5: Smart­phone soll 2017 mit Kera­mik-Gehäuse kommen
1
Her damit !19Das Design vom OnePlus 5 könnte sich am OnePlus 3T orientieren
Das OnePlus 5 könnte schon 2017 erscheinen: Laut einem Leak will der Hersteller die Ziffer "4" nämlich aufgrund ihrer Bedeutung in China überspringen.