Skype: Gratis Video-Gruppenchat für iOS und Android?

Unfassbar !5
Auch auf dem Smartphone soll der Skype-Gruppenchat bald kostenlos möglich sein
Auch auf dem Smartphone soll der Skype-Gruppenchat bald kostenlos möglich sein(© 2014 Skype, CURVED Montage)

Gibt es den Skype-Video-Gruppenchat bald auch für Smartphones und Tablets? Skype hat angekündigt, dass das beliebte Feature demnächst für weitere Plattformen kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Dies dürfte neben Windows Phone wahrscheinlich auch iOS und Android einschließen.

Skype teilte seine Pläne exklusiv der Tech-Seite 9to5Mac mit. In der Bekanntmachung heißt es demnach: "Wir sind begeistert von dem Skype-Video-Gruppenchat und arbeiten daran, ihn auf mehr unserer Plattformen zu bringen. In naher Zukunft werden wir den Video-Gruppenchat für all unsere Nutzer auf noch mehr Plattformen verfügbar machen – und das ohne Kosten."

Video zum Feature

Bereits Mitte Juli hatte Skype auf Youtube ein Video veröffentlicht, in dem der Video-Gruppenchat als kostenloses Feature für Tablets mit Windows angekündigt wurde. Dass dieses Betriebssystem vor den anderen Vorrang erhält, ist nicht verwunderlich, da Skype eine Tochterfirma von Microsoft ist.

Der Video-Gruppenchat ist bis zu einer Gruppengröße von zehn Personen möglich – und kann einfach über Skype auf dem Desktop aufgerufen werden. Auf PCs ist das Feature bereits seit April gratis verfügbar. Als nächstes dürfte Microsoft die Funktion sicherlich zuerst auf sein Mobile-Betriebssystem Windows Phone bringen. Leider hat das Team um Skype noch keine Angaben dazu gemacht, wie lange es bis zur Veröffentlichung des kostenlosen Video-Gruppenchats für den Ableger für iOS und Android dauern soll.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsungs Update gegen Rotstich-Displays ist da
Einige Modelle des Galaxy S8 und S8 Plus haben ein Display mit Rotstich
Schluss mit Rotstich: Einige Modelle des Galaxy S8 haben ein rötlich gefärbtes Display. Ein ausrollendes Update soll das nun durch eine Option ändern.
Apple Music geht Part­ner­schaft mit Musik­vi­deo-App musi­cal.ly ein
Michael Keller
Über musical.ly könnt Ihr nun auch Songs von Apple Music hören
musical.ly und Apple Music sind eine Kooperation eingegangen: Künftig könnt Ihr Songs des Streaming-Dienstes innerhalb der Netzwerk-App hören.
Darum ist der Messen­ger Lite der bessere Face­book Messen­ger
Jan Johannsen
Links der Facebook Messenger und rechts der Messenger Lite.
Der Facebook Messenger wurde mit der Story-Funktion nach Meinung vieler Nutzer unbrauchbar. Mit dem Messenger Lite naht Rettung von Facebook selbst.