Skype: Gruppen-Video-Konferenzen ab sofort kostenlos

Bei Skype könnt Ihr in Zukunft Video-Konferenzen mit mehreren Teilnehmern kostenlos durchführen. Zunächst wird der Service zwar nur für Desktop-PCs und die Xbox One angeboten, künftig soll er aber auch auf alle anderen Plattformen ausgeweitet werden. Das haben die Entwickler der IP-Telefonie-Software am Montag auf ihrem Blog mitgeteilt.

Bisher war Videotelefonie bei Skype nur zwischen zwei Teilnehmern kostenlos, während Ihr bei Gruppen eine monatliche Gebühr zahlen musstet. Mit der Ausweitung des kostenlosen Dienstes auf Gruppen reagiert Hersteller Microsoft auf die wachsende Konkurrenz von Google Hangouts, bei dem kostenlose Videokonferenzen schon länger Teil des Pakets sind. Wird der Dienst, wie angekündigt, auch für Android, iOS und Windows Phone kostenlos, bietet er eine Möglichkeit der Gruppen-Videotelefonie – über alle Plattformen hinweg.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Mit dieser App könnt Ihr den Bixby-Button wieder neu bele­gen
Guido Karsten5
Der Bixby-Button an der Seite des Galaxy S8 lässt sich doch für andere Aufgaben nutzen
Eigentlich will Samsung nicht, dass die Bixby-Taste des Galaxy S8 für andere Zwecke genutzt wird. Eine App lässt sie Euch dennoch neu belegen.
Apple entfernt Drit­tan­bie­ter-Apps für WhatsApp und Insta­gram
3
Peinlich !19Das riesige App-Angebot des App Store ist kürzlich um einige Programme geschrumpft
Apple räumt mit alternativen Apps zu bekannten Anwendungen auf: Offenbar werden mehrere Programme aus dem App Store gelöscht.
Apple Maps zeigt bald Routen mit öffent­li­chem Verkehr an
1
Apple Maps kann in einigen Städten schon seit längerer Zeit Routen mit dem ÖPNV planen
Apple Maps hilft Euch beim Navigieren mit Bus und Bahn: In mehreren deutschen Städten zeigt der Kartendienst nun Informationen zu Haltestellen an.