Skype: Update optimiert App für iPhone 6 und 6 Plus

Die neue Skype-Version nutzt das große Display des iPhone 6 Plus optimal aus
Die neue Skype-Version nutzt das große Display des iPhone 6 Plus optimal aus(© 2014 Skype, CURVED Montage)

Skype reagiert auf die Phablets von Apple: Seit dem 15. Oktober 2014 ist ein Update für die iOS-Anwendung von Skype verfügbar. Die Version 5.6 des beliebten VoIP- und Messenger-Programms hat die Benutzeroberfläche an die großen Bildschirme von iPhone 6 und iPhone 6 Plus angepasst.

Nach dem Update könnt Ihr nun auf dem iPhone 6 mehrere aktuelle Chats anzeigen lassen – und in der Konversationsansicht mehr Nachrichten, beschreibt Skype auf seinem Firmenblog. Auf diese Weise soll die Kommunikation schneller und einfacher werden. Die Skype-Version 5.6 soll außerdem die höhere Auflösung der Smartphones optimal ausnutzen. Insgesamt ist die neue Fassung der Messaging-App ganz auf iOS 8 ausgerichtet – und soll auch auf älteren Modellen wie dem iPhone 4 ohne Probleme laufen.

Markierung von einzelnen Konversationen

Zu den Neuerungen von Skype 5.6 zählt außerdem die Möglichkeit, einzelne Konversationen als gelesen oder ungelesen zu markieren. Außerdem wird die Anzahl der Zeitzonen und Kontakte nun in den Kontaktprofilen angezeigt; die Benachrichtigungstöne können zudem ausgeschaltet werden, indem der Modus "nicht stören" aktiviert wird.

Skype ist nicht die einzige Anwendung, die extra für das iPhone 6 ein Update erhält – auch WhatsApp soll demnächst eine neue Version für iOS erhalten, die die großen Displays optimal ausnutzen kann. Diese ist allerdings bislang noch nicht erhältlich – während Skype 5.6 bereits bei iTunes kostenlos zum Download bereitsteht.

Weitere Artikel zum Thema
Macht iOS 12 alte iPho­nes schnel­ler? Der Speed­test [mit Video]
Jan Johannsen
iOS 12 bringt nicht nur neue Funktionen mit, sondern macht auch alte iPhones schneller.
Apple verspricht, dass iOS 12 bis zu 70 Prozent schneller wird – auch auf älteren iPhones. Das haben wir auf dem iPhone 6 überprüft.
Skype zeigt jetzt Unter­ti­tel bei Video-Chats an
Sascha Adermann
Schon bald soll Skype eure Gespräche sogar übersetzen können – in über 20 Sprachen
Skype kann Sprache ab sofort in Text umwandeln. Außerdem soll ddie App bald auch zu einem fähigen Übersetzer werden.
Apple Music läuft nun auch mit Amazon Alexa
Lars Wertgen
Alexa auf dem Amazon Echo unterstützt immer mehr Streaming-Dienste
Der Startschuss ist erfolgt: Die ersten Nutzer können Apple Music über Amazon Echo hören.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.