Skype Videotelefonie nun offiziell für das iPhone

Nennen wir es ein verspätetes Weihnachtsgeschenk. Ab sofort ist kostenlose Videotelefonie über Skype mit dem iPhone möglich. Die dafür erforderliche App gibt es seit heute Nacht im Apple AppStore.

Wie wir es schon von der Desktopversion kennen, sind kostenlose Gespräche von Skype zu Skype möglich. Für Verbindungen in das Festnetz oder in das Mobilfunknetz fallen geringe Gebühren an.

Anders als bei Apples FaceTime, welches Videotelefonie nur über ein WLAN-Netz ermöglicht, kann man bei der Skype-Version auch auf das 3G-Netz zurückgreifen und ist somit ortsunabhängig. Der Hersteller verweist an dieser Stelle auf anfallende Kosten um empfiehlt eine Daten-Flatrate.

Für die Videotelefonie ist das iPhone 3GS, das iPhone 4 sowie der aktuelle iPod Touch geeignet, ältere iPod/iPhone-Modelle sowie das iPad können Videogespräche lediglich empfangen. Gespräche sind natürlich auch zwischen iPhone und Desktop möglich, sofern die aktuelle Software installiert ist.

Nach Angaben von Skype zählt die Applikation zu den 5 beliebtesten Gratis-Programmen im AppStore und wurde seit seiner Einführung über 30 Millionen mal heruntergeladen.