Slingshot: Facebook arbeitet an Snapchat-Alternative

Besitzt Facebook genügend Vertrauen, um Nutzer für eine eigene App im Stil von Snapchat zu begeistern?
Besitzt Facebook genügend Vertrauen, um Nutzer für eine eigene App im Stil von Snapchat zu begeistern?(© 2014 Facebook, CURVED Montage)

Könnte Facebook noch im Mai seine eigene Snapchat-App vom Stapel laufen lassen? Über die Financial Times will phonedog erfahren haben, dass mit einer App namens Slingshot ein Konkurrenzprojekt in Arbeit sei. Angesichts des bisherigen Erfolgs von Snapchat wäre dies nicht verwunderlich.

Genau wie Snapchat soll Facebooks Slingshot mit dem flotten und einfachen Versand kurzer Videos glänzen und sogar einen Videochat anbieten. Eine weitere Kernfunktion dürfte zudem sein, dass sich Clips mit einem Haltbarkeitsdatum versenden lassen – diese würden sich somit nach kurzer Zeit selbst löschen.

Genau dieses Feature könnte es auch sein, das die Chancen auf einen Erfolg seitens Facebook steigen lassen – denn Snapchat war zuletzt aufgrund eines besonders heiklen Bugs in eben dieser Funktion in der Diskussion: Bilder von gesendeten Inhalten, egal wie persönlich, konnten spielend einfach gesichert werden, bevor diese sich löschten. Facebook hätte mit Slingshot nun die Möglichkeit, dies besser zu machen.

Wäre Facebook vertrauenswürdiger?

Es stellt sich allerdings die Frage: Wie viele Benutzer von Snapchat ließen sich wirklich zu einem Wechsel bewegen? Und wie viele würden ausgerechnet Facebook als vertrauenswürdiger einstufen? Insbesondere eine Option zum Teilen der Bilder und Videos auf Facebook könnte die Angst wecken, dass versehentliche private Inhalte an Unbefugte gelangen.  Wer keinem der beiden Unternehmen traut, dem stehen übrigens noch einige weitere Alternativen zur Wahl.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Render­bil­der zeigen Kamera und Blitz an gewohn­ter Stelle
Michael Keller2
Her damit !21Diesem Bild nach hat Samsung beim Galaxy S8 den Kameraaufbau des S7 beibehalten
Ein Hüllen-Hersteller hat Renderbilder vom Galaxy S8 geleakt. Demnach hat Samsung die Position des Blitzes für die Hauptkamera nicht verändert.
Android-Grün­der Andy Rubin soll an iPhone-Pixel-Killer arbei­ten
Michael Keller3
Supergeil !8Wie das Mi Mix soll das Smartphone von Andy Rubin ein randloses Display besitzen
Kehrt Andy Rubin ins Smartphone-Geschäft zurück? Der Android-Mitbegründer soll ein Smartphone planen, das als Basis einer neuen Plattform dient.
iPhone 8 und Galaxy S8 sollen nach IP68 gegen Wasser geschützt sein
Michael Keller8
Her damit !32Dem Nachfolger des iPhone 7 soll Wasserkontakt noch weniger ausmachen
Das Galaxy S8 und das iPhone 8 sollen ein Kern-Feature gemeinsam haben: Den Schutz gegen Staub und Wasser nach IP68.