Smart Home: Samsung wirbt mit David Hasselhoff und KITT

Für seinen neuesten Werbespot fährt Samsung ganz auf der Nostalgie-Schiene: "Knight Rider"-Star David Hasselhoff bemüht sich, in seinem „schlauen Zuhause“ die Vorzüge von Samsungs Smart Home-Technologie zu erklären. Das passt KITT, dem schlausten Kultauto der 80er, überhaupt nicht. Eifersüchtig fährt der gesprächige Wagen dem Serienstar ständig über den Mund.

Die Werbestrategen von Samsung haben für den zweiminütigen Werbespot zu der hauseigenen Smart Home-Technologie zwei Ikonen aus den 80ern zusammengebracht: David „The Hoff“ Hasselhoff und sein kluger Weggefährte KITT, ein Traumauto mit künstlicher Intelligenz, wecken Erinnerungen an die erfolgreiche US-Serie "Knight Rider". Weniger schön, aber umso witziger: Während The Hoff krampfhaft darum bemüht ist, die Vorzüge seines Smart Homes darzustellen, macht ihm der eifersüchtige KITT einen Strich durch die Rechnung. Denn – das dürfte den Serien-Fans von damals doch klar sein – keine Technik der Welt ist schlauer als die KI von KITT.

Samsungs Hoff’nungsträger: das Mensch-Maschine-System

Hasselhoff hat es im Spot tatsächlich nicht gerade leicht. Während KITT im Hintergrund Mülltonnen umfährt, muss der einstige Serienstar den Erfolg von "Knight Rider" einer jungen Mitarbeiterin des Kamerateams nahebringen. „Primär geht es um Action. Aber im Kern dreht es sich um die Beziehung zwischen einem Mann und einem sprechenden Auto“, macht The Hoff deutlich. Die Assistentin reagiert trocken mit einem „mein Dad hat es vielleicht mal erwähnt“.

Bislang haben sich rund 85.000 Nutzer den Werbespot mit dem Konflikt zwischen The Hoff, KITT und dem Samsung Smart Home System angeschaut. Da bleibt nur noch die Frage offen: Wann wird der Haushalt schlauer sein als der schwarze Flitzer von Serienfigur Michael Knight?


Weitere Artikel zum Thema
Steu­er­bot fürs Smart­phone im Test: Plötz­lich macht die Steu­er­er­klä­rung Spaß
Jan Johannsen
UPDATESmart75Der Steuerbot macht auch Vorschläge zum Geld sparen.
Der Steuerbot macht aus der mühseligen Steuererklärung eine Nebensächlichkeit. So das Versprechen. Wir haben den Dienst getestet.
Mein 5G Podcast: Wie das Mobil­fun­knetz unse­ren Wäldern helfen kann
Guido Karsten
Mit 5G-Sensornetzwerken könnten Förster bei ihrer Arbeit auf Echtzeitdaten zum Status der Wälder zurückgreifen.
Neue Folge des Telefónica-Podcasts Mein G: Dr. Friedrich Förstner vom Startup foldAI erklärt im Interview, wie 5G sogar unseren Wäldern helfen kann.
PS5-Release-Datum: Deutsch­land muss wohl ein wenig länger warten
Francis Lido
Her damit26Die PlayStation 5 soll im November nach Deutschland kommen
Das PS5-Release-Datum ist nun für verschiedene Regionen durchgesickert. Deutschland erreicht die PlayStation 5 wohl etwas später.