Smarte Lampe bringt Amazon Alexa mit

Der Hersteller GE hat bereits im Dezember 2016 eine spezielle Lampe angekündigt, die über die Amazon-Sprachassistenz Alexa verfügt und auch weitere Features bieten soll. Nun sind weitere Details zum Gadget bekannt, auch einen Preis nennt der Hersteller. 

Der smarte Lichtspender hört der Pressemitteilung zufolge auf den Namen "C by GE Sol" und gehört zur "C"-Modellreihe des Herstellers GE. Auffällig ist der futuristische Look des Gadgets, das über einen Leuchtring mit einem inneren und äußeren Kreis verfügt. Im Standfuß sind offenbar Lautspecher und Mikrofon integriert – zur Interaktion mit Amazon Alexa.

Lampe und Uhr

In einem Video des Herstellers ist zu sehen, wie der innere Lichtring bei einer Alexa-Spracheingabe in Blau aufleuchtet, ähnlich wie bei Amazon Echo. Demnach ist hauptsächlich der äußere Ring für die Beleuchtung zuständig. Neben der Sprachassistenz soll das Gadget aber noch weitere Tricks beherrschen, wie etwa als Uhr zu funktionieren: In diesem Modus werden Indikatoren an den Lichtringen die Zeit anzeigen. Nutzer können die Lichtstimmung der "C by GE Sol" verändern, sodass kältere oder wärmere Weißtöne je nach Vorliebe zum Einsatz kommen können.

Mit der Lampe lassen sich über Amazon Alexa zudem andere "C by GE"-Lampen bedienen. Alternativ zum smarten Lichtspender will der Hersteller auch den "C-Reach" anbieten: Dabei handelt es sich um einen Hub, der Lampen des Herstellers beispielsweise mit Amazon Echo verbindet, damit Nutzer diese via Spracheingabe bedienen können . Die "C by GE Sol" kostet für Vorbesteller 160 Dollar und kommt im September 2017 zum Preis von 199 Dollar auf den Markt. Der C-Reach-Hub soll rund 50 Dollar kosten, der Release-Termin geht aus der Pressemitteilung nicht hervor.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsung verteilt welt­weit Bixby-Upda­tes
Guido Karsten
Galaxy S8-Besitzer in Deutschland dürfen vielleicht schon bald Bixby Voice ausprobieren
Samsungs KI-Assistenz Bixby hört bisher nur in wenigen Regionen auf die Stimmen von Galaxy S8-Besitzern. Das könnte sich nun bald ändern.
"Tekken" für iOS und Android ange­kün­digt: Voran­mel­dung eröff­net
Guido Karsten1
Tekken Mobile YouTube BANDAI NAMCO Entertainment Europe
Bandai Namco bringt sein bekanntes Prügelspiel "Tekken" auf Android- und iOS-Geräte. Unklar ist noch, wie sich das Spiel finanziert.
Google Home verbin­det sich nun auch via Blue­tooth
Guido Karsten
Google Home dürfte in Zukunft noch viel dazulernen
Google Home könnt Ihr nun wie einen ganz gewöhnlichen Bluetooth-Lautsprecher mit Eurem Smartphone koppeln. Zuvor war das nicht so einfach möglich.