Smartphone-Besitzer installieren null Apps pro Monat

Die Mehrheit der User in den USA verzichtet auf neue Apps, besagt eine neue ComScore-Studie. Nur ein Drittel lädt zumindest eine Anwendung im Monat auf das mobile Endgerät. 

Nur zwei Prozent laden viele Apps

Sind Smartphone-Besitzer App-müde? Eine aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstituts ComScore macht das Ende des Hypes deutlich. Mit 65,5 Prozent lädt die Mehrheit null Apps pro Monat auf ihr Gerät. Demnach machen sieben Prozent der Smartphone-Besitzer fast die Hälfte aller Download-Aktivitäten aus.

Der Umfrage zufolge installieren 8,4 Prozent der User zumindest eine App im Monat, nur 2,4 Prozent besorgen sich mehr als acht neue Apps.

Viel Zeit für wenige Apps

Dem Mobile App Report zufolge finden die US-Bürger mobile Anwendungen trotzdem nützlich. So rufen mehr als die Hälfte der Befragten täglich Apps auf. Die Umfrage zeigt jedoch, dass sich die meisten Nutzer auf eine kleine Auswahl von Anwendungen konzentrieren. 42 Prozent der Zeit, die die Umfrageteilnehmer in Mobile Apps investieren, geht für die Lieblings-App drauf.

Als weiteren Grund, warum nur wenige Handy-Besitzer Apps downloaden, sieht ComScore die Bedienbarkeit von App Stores. Für Durchschnittsnutzer sei es noch zu umständlich, neue Anwendungen zu entdecken oder nach bestimmten Services zu suchen. So bleiben die Top Apps an der Spitze und neue Dienste bleiben unentdeckt.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book Messen­ger zeigt nun auto­ma­tisch star­tende Werbe­vi­deos an
Christoph Lübben2
Der Facebook Messenger enthält nun offenbar nervige Werbung
Werbung für den Facebook-Messenger: Erste Nutzer sollen nun automatisch abspielende Spots in der App sehen. Ob das Ganze so bleibt?
Das Galaxy S9 verwan­delt euch jetzt in Goofy und Daisy Duck
Francis Lido
AR Emojis stehen derzeit nur auf dem Galaxy S9 und S9 Plus zur Verfügung
Zwei weitere Disney-Charaktere kommen als AR Emojis auf das Galaxy S9. Goofy und Daisy Duck stehen ab sofort zum Download bereit.
Android-Nutzer können Nach­rich­ten künf­tig vom PC verschi­cken
Francis Lido1
Android-Nutzer können Nachrichten bald nicht nur am Smartphone abrufen
"Messages Web" ermöglicht Android-Nutzern den Nachrichten-Versand über einen PC-Browser. Google rollt das Feature derzeit aus.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.