Smartwatch: Pebble liefert endlich nach Deutschland

Supergeil !5
Jetzt liefert Pebble die eignen Smartwatches endlich auch nach Deutschland
Jetzt liefert Pebble die eignen Smartwatches endlich auch nach Deutschland(© 2014 Pebble)

Das wird jetzt aber auch Zeit! Seit Januar 2013 gibt es die Smartwatches von Pebble in Nordamerika zu kaufen. Wer in Deutschland eine dieser Smartwatches haben wollte, musste also über den großen Teich fliegen. Das Flugticket kann man sich ab sofort sparen, denn Pebble liefert nun offiziell auch in Deutschland aus.

Pebble feierte in 2012 einen fulminanten Start via Kickstarter. Statt der geplanten 100.000 US-Dollar für die Produktion der Smartwatch sammelte man über 10 Millionen US-Dollar ein. Für die Pebble-Freunde in Deutschland geht jetzt eine Zeit des Wartens vorbei.

Bis vor einiger Zeit wurde man bislang im Onlineshop von Pebble mit der trockenen Meldung empfangen, dass eine Lieferung nach Deutschland nicht möglich sei. Das hat sich nun geändert: Ab sofort ist es möglich, sich eine Pebble Steel für 249 Euro und die normale Kunststoff-Version für 149 Euro zu bestellen. Hinzu kommt dann noch einmal 5 Euro Versandkosten.

Es stellt sich aber aktuell die Frage, ob die Pebble und die Pebble Steel noch eine Zukunft haben, denn schliesslich rollt gerade die große Android Wear-Welle an. Mit der LG G Watch und der Samsung Gear Live gibt es nun zwei Konkurrenten am Markt, die der Pebble in den Verkaufszahlen schaden könnten. Und dann steht auch noch das im Design äußerst gelungene Moto G von Motorola und vor allem Apples iWatch  in den Startlöchern, um der Pebble das Leben schwer zu machen.

Trotzdem haben die Pebbles ihre Vorzüge, denn dank des monochromen E-Paper-Displays lässt sich bei direkter Sonneneinstrahlung besser von der Smartwatch ablesen. Außerdem ist das Display der Pebble auch stromsparender und hält somit länger durch als die momentan erhältlichen Smartwatches mit Android Wear.


Weitere Artikel zum Thema
Alte Status­mel­dung von WhatsApp soll als Tagline zurück­keh­ren
Die neuen WhatsApp-Statusmeldungen gefallen offenbar nicht allen Nutzern
Hört WhatsApp auf seine Nutzer? In der aktuellen Beta des Messengers für iOS und Windows 10 Mobile finden sich Hinweise auf eine sogenannte "Tagline".
Neue Bilder vom Galaxy Tab S3 bestä­ti­gen S Pen und Laut­spre­cher von AKG
Guido Karsten
Auf der Rückseite des Galaxy Tab S3 ist das Logo von AKG zu sehen
Samsungs nächstes High-End-Tablet wurde kurz vor Beginn des MWC 2017 erneut Ziel eines Leaks. Die Bilder verraten uns mehr über die verbauten Speaker.
Asus ZenFone 3: Update auf Android Nougat kommt im zwei­ten Quar­tal
Guido Karsten
Das Asus Zenfone 3 ist mit Android Marshmallow erschienen
Das Asus Zenfone 3 hat ebenso wie die übrigen Zenfone 3-Modelle noch kein Update auf Android Nougat erhalten. Nun nennt der Hersteller aber Termine.