Smartwatch: Smarte Uhren von Samsung, Google und LG

Von Apple heißt es, dass die iWatch noch im Jahr 2013 der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Medienberichten zufolge hat der Konzern aus Cupertino 100 Mitarbeiter mit der Entwicklung und Planung der iWatch betraut. Und wenn Apple an einer Smartwatch arbeitet, dann ist die Konkurrenz, allen voran Samsung, sicherlich nicht weit.

Samsung Smartwatch offiziell bestätigt

Gerüchte zu einer Smartwatch von Samsung gibt es schon seit einiger Zeit. Doch nun werden sie konkreter, denn der Chef von Samsung Mobile, Lee Young Hee, hat gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg bestätigt, dass die Koreaner tatsächlich an einer smarten Armbanduhr arbeiten. „Wir bereiten die Uhr schon lange vor,“ wird er zitiert. Der Samsung-Manager sieht die Smartwatch, die unter dem Namen S Watch gehandelt wird als ein Produkt der Zukunft. Details zu einem möglichen Marktstart, zu Funktionen der Smartwatch sowie zum Preis nannte er jedoch nicht.

Google: Android-Abteilung arbeitet auch an Smartwatch

Wie die Financial Times berichtet, ist auch Google an einer Smartwatch dran. Wie die Zeitung berichtet, wird bei Google innerhalb der Android-Abteilung an einer solchen Uhr gearbeitet, anders also als bei der Datenbrille Project Glass. Denn diese wird in den sogenannten X Labs von Google entwickelt. Die Financial Times erwähnt im Zusammenhang mit einer Smartwatch von Google auch ein Patent, das Google 2011 angemeldet und im letzten Jahr zugesprochen bekommen hat. In dem Patent geht es um eine Smartwatch, die über ein aufklappbares Display verfügt und eine Kamera mit an Bord hat.

Google Smartwatch: Nur unbestätigtes Gerücht

Genaue Details zu Googles Smartwatch sind nicht bekannt und bislang hat Google die Gerüchte ja noch nicht einmal bestätigt. Doch wenn man bedenkt, dass Google zuletzt verstärkt auch auf eigene Produkte – man denke ans Nexus 4 und die Nexus-Tablets – setzte und mit Google Glass sogar ein neuartiges Produkt selbst entwickelt, dann klingen die Gerüchte zur Smartwatch plausibel. Die Kollegen von androidnext.de bringen außerdem noch einen Namen ins Spiel, der sehr gut zur Smartwatch passen würde: Der zurückgetretene Android Chefentwickler Andy Rubin wäre für sie die perfekte Besetzung als Teamleiter im Smartwatch-Team – und wir finden, dieser Gedanke hört sich gut an.

LG Smartwatch: Android oder Firefox OS?

Doch mit Google und Samsung ist es noch nicht genug. Wie heise.de unter Berufung auf die Korea Times berichtet, ist auch LG dabei, eine Smartwatch zu entwickeln. Allerdings ist man sich bei LG scheinbar noch nicht ganz sicher, mit welchem Betriebssystem die smarte Uhr ausgestattet sein soll – zur Auswahl stehen Android und Firefox OS. Laut Korea Times hat die befragte Quelle auf diese Frage keine Auskunft geben wollen. LG hatte im Februar 2013 auf dem Mobile World Congress angekündigt, im Laufe des Jahres ein Smartphone mit dem Firefox Betriebssystem auf den Markt bringen zu wollen.