Snapchat erlaubt nun unter Android 60 Sekunden lange "Multi-Snap-Videos"

Die Multi-Snap-Videos von Snapchat funktionieren nun auch unter Android
Die Multi-Snap-Videos von Snapchat funktionieren nun auch unter Android(© 2017 CURVED)

Erst testet Twitter längere Tweets, nun legt Snapchat mit längeren Videos nach. Android-Nutzer, die bisher neidische Blicke auf die 60-Sekunden-Snapchat-Videos von iPhone-Besitzern warfen, dürfen aufatmen: Auch die Version für Googles Smartphone-Betriebssystem erlaubt jetzt längere Multi-Snap-Videos.

Snapchat sorgt unter Android für längere und auch bessere Videos, berichtet Android Police. Die neueste Version des Messengers erlaubt nämlich nun ebenso wie die iOS-Variante die Aufnahme von Multi-Snap-Videos mit einer Laufzeit von bis zu 60 Sekunden. Das Besondere dabei ist aber die gestückelte Aufnahme von sechs Teilen mit jeweils zehn Sekunden Länge, von denen Ihr beliebige Teilstücke nach Beendigung der Aufnahme entfernen könnt.

Mehr Freiheit beim Videoschnitt

Habt Ihr also wirklich 60 Sekunden lang aufgenommen, könnte Euch im Anschluss auffallen, dass der eigentlich spannende Part erst nach einigen Momenten beginnt. Snapchat bietet Euch nun mit einer einfachen Touch-Geste an, beispielsweise die ersten und die letzten zehn Sekunden zu löschen. Selbst in der Mitte der Aufnahme könnt Ihr Teile entfernen und so vielleicht sogar einen witzigen Effekt kreieren.

Habt Ihr die gewünschten Teile Eurer Multi-Snap-Aufnahme definiert, lässt Euch Snapchat wie gewohnt Filter auf das Material anwenden und die Aufnahme so noch weiter bearbeiten. Dank des Updates müssen auch Android-Nutzer ihre Aufnahmen mit Snapchat zeitlich also nicht mehr ganz so genau abpassen und können im Anschluss an eine längere Aufnahme überflüssiges Material entfernen und so ein noch besseres Ergebnis erzeugen.

Weitere Artikel zum Thema
Auf diesem iPhone X läuft Windows 95
Christoph Lübben
Auf dem iPhone X läuft offenbar auch Windows 95
Alt und neu finden zueinander: Ein Video zeigt, wie Windows 95 auf dem iPhone X läuft. Selbst Retro-Spiele starten wohl ohne Probleme.
Galaxy S9: Samsung soll Iriss­can­ner und Gesichts­er­ken­nung verbes­sern
Christoph Lübben1
Beim Galaxy S9 soll das Entsperren schneller als beim Vorgänger funktionieren
Das Galaxy S9 erhält wohl nicht nur durch einen neuen Chipsatz eine höhere Performance: Auch Irisscanner und Gesichtserkennung sollen flotter werden.
Mit diesen Serien kommt ihr gut durch den Herbst
Fabian Rehring
Netflix reist in den Wilden Westen: Serienknüller wie "Godless" bringen euch gut unterhalten durch den Herbst
Von explosiver Action im Wilden Westen bis hin zu ulkigem Wikinger-Klamauk: Mit diesen Netflix-Serien ist der verregnete Herbst gerettet.