Snapchat ermöglicht nun Gruppen mit 16 Mitgliedern – und integriert Shazam

Supergeil !11
Snapchat-Nutzer können nach dem Update 24-Stunden-Gruppenchats erstellen
Snapchat-Nutzer können nach dem Update 24-Stunden-Gruppenchats erstellen(© 2015 Snapchat, CURVED Montage)

Für Snapchat rollt nun ein neues Update aus, mit dem das Erstellen eines Gruppenchats möglich wird – der allerdings eine recht kurze Haltbarkeit besitzt, wie der Entwickler auf der offiziellen Webseite berichtet. Zudem werde die Musikerkennungs-App Shazam in den Messenger integriert.

Zwar bieten auch andere Messenger wie WhatsApp oder Google Allo einen Gruppenchat, doch die Variante von Snapchat soll sich von diesen etwas unterscheiden. Die erstellten Chatrooms bleiben nämlich nicht ewig bestehen. Euch bleiben lediglich 24 Stunden, ehe die Gruppe automatisch gelöscht wird. Verschickte Inhalte wie etwa kurze Videos unterliegen auch einigen Restriktionen: Öffnen könnt Ihr Snaps innerhalb der Gruppe nur ein einziges Mal, ein erneutes Abspielen ist auch nur ein Mal erlaubt.

Neue Kreativtools und Shazam-Integration

Um einen Gruppenchat zu starten, öffnet Ihr einfach einen neuen Chat und fügt die Mitglieder hinzu. Alternativ könnt Ihr auch einfach mehrere Kontakte auswählen, bevor Ihr einen Snap versendet. Dabei ist zu beachten, dass Gruppen maximal 16 Mitglieder fassen können. Der Entwickler des Messengers lässt dabei offen, wieso gerade diese Anzahl festgelegt wurde.

Mit dem ausrollenden Update sollen zudem zwei neue Kreativtools verfügbar werden. Mit einer Schere sollt Ihr Snaps beschneiden und in Sticker umwandeln können. Ein Pinsel sei zudem nun ebenfalls vorhanden, mit dem Ihr Euch künstlerisch auf Inhalten entfalten könnt. Wie Business Wire berichtet, soll nach der Aktualisierung auch die Musikerkennung über den Dienst Shazam in Snapchat integriert sein. Um die Analyse zu starten, soll es genügen, länger auf den Kamera-Screen zu drücken. Anschließend könne das Ergebnis über den Messenger direkt an Freunde verschickt werden.

Weitere Artikel zum Thema
Snap­chat veröf­fent­licht Linse zum Kino­start von Dead­pool 2
Lars Wertgen
Snapchat hat sich zum Kinostart von "Deadpool 2" etwas einfallen lassen
Snapchat holt euch "Deadpool 2" dank Augmented-Reality nach Hause. Der Antiheld bekommt eine eigene Linse.
Snap­chat: Erste Werbe­vi­deos können nicht mehr über­sprun­gen werden
Francis Lido2
Der Messenger Snapchat soll profitabler werden
Zum ersten Mal gibt es in Snapchat Werbung, die sich nicht abbrechen lässt. Einige Bereiche des Messengers scheinen aber davon verschont zu bleiben.
Nach massi­ver Kritik: Snap­chat rollt erneu­tes Rede­sign aus
Francis Lido
Snapchat für iOS erhält wieder einmal ein Redesign
iOS-Nutzer dürfen sich auf ein Redesign von Snapchat freuen. Ein entsprechendes Update soll derzeit ausrollen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.