Snapchat veröffentlicht AR-Linse zum Champions-League-Finale

Die Champions-League-Linse von Snapchat
Die Champions-League-Linse von Snapchat(© 2018 Snap)

Fußball-Fans aufgepasst: Snapchat veröffentlicht im Rahmen einer Zusammenarbeit mit der UEFA eine Augmented-Reality-Linse. Diese lässt euch den Sieger des Champions-League-Finales 2018 feiern, das der FC Liverpool und Real Madrid heute Abend in Kiew bestreiten.

Die Snapchat-AR-Linse steht laut Pressemitteilung nur am 26. Mai 2018 zur Verfügung. Aktiviert ihr diese, jongliert euer 3D-Bitmoji einen Fußball, während im Hintergrund die allen Fans bestens bekannte Champions-League-Hymne ertönt. Nach kurzer Zeit schießt der Bitmojji den Ball zum Himmel – und aus dem Bildschirm. Ein in diesem Fall erfreulicher "Ballverlust", den statt des Spielgeräts landet kurze Zeit später der Champions-League-Pokal in den Händen des Bitmoji. Euer animiertes Ebenbild feiert das gebührend in einem Regen aus Konfetti.

So verwendet ihr die Champions-League-Linse

Um die Champions-League-Linse nutzen zu können, muss Snapchat mit der Bitmoji-App verknüpft sein. Solltet ihr das bisher versäumt haben, könnt ihr euch die Anwendung im App Store oder bei Google Play herunterladen und in wenigen selbsterklärenden Schritten mit dem Messenger verbinden. Ist die Verknüpfung hergestellt, öffnet ihr Snapchat und wechselt zur Frontkamera. Dann tippt ihr wie gewohnt auf das Display, um das Linsenkarussel zu aktivieren.

Darin wählt ihr das Sternball-Symbol der UEFA Champions League aus. Nun könnt ihr euren Bitmoji auf eurem Smartphone-Display in eurer Umgebung platzieren. Bei Bedarf lässt sich die Größe des animierten Fußballers durch Zoomen anpassen. Anschließend könnt ihr den AR-Clip aufnehmen, direkt über Snapchat mit euren Freunden teilen oder speichern.

Außerdem stehen in Snapchat aktuell zwei weitere passende Linsen zur Verfügung, die aber bereits seit Längerem existieren: Diese kennzeichnen euch durch eine virtuelle Gesichtsbemalung als Fans von Real Madrid beziehungsweise dem FC Liverpool. Auch sie lassen sich über das Linsenkarussel von Snapchat aktivieren.

Weitere Artikel zum Thema
Snap­chat Shows: Nun könnt ihr im Messen­ger Sendun­gen schauen
Francis Lido
Snapchat entwickelt sich kontinuierlich weiter
Die Snapchat Shows haben Deutschland erreicht. Zum Start sind acht Medienmarken mit dabei.
Spec­tacles: Snap­chat-Brille soll bald mit zwei Kame­ras erschei­nen
Francis Lido
Auch wenn es nicht so aussieht: Bisher bieten die Spectacles nur eine Kamera
Noch 2018 soll eine neue Version der Spectacles auf den Markt kommen. Diese wird offenbar doppelt so viel kosten wie das erste Modell.
Snap­chat erhält private Profil­sei­ten für Freund­schaf­ten
Francis Lido
So sehen die Friendship Profiles in Snapchat aus
Die Friendship Profiles kommen: Das neue private Snapchat-Feature gibt Auskunft über die Freundschaft einzelner Nutzer.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.