So cool sieht das Galaxy S8 mit durchsichtiger Rückseite aus

Ein Galaxy S8 im Stil des transparenten Game Boy Color: Der YouTuber Zack hat auf seinem Kanal JerryRigEverything eine spannende Modifikation des High-End-Smartphones von Samsung vorgestellt. Im Video entfernt er die Farbe von der Rückseite, so dass der Blick auf das Innenleben frei wird.

Das Galaxy S8 besitzt wie das Galaxy S7 eine gläserne Gehäuserückseite. Während die Farbe darauf beim älteren Modell aber in Form einer Folie aufgetragen ist, nutzt Samsung beim diesjährigen Top-Gerät eine Art Lack. Der YouTuber hat sich daher überlegt, dass es möglich sein sollte, die Farbe zu entfernen. Im Video zeigt er, wie er dabei vorgeht, und präsentiert am Ende ein Galaxy S8 mit durchsichtiger Rückseite.

Nicht ohne Risiko

Zack startet in seinem Video mit einer Warnung an alle Nachahmer, denn mit dem Öffnen des Smartphones verlieren Nutzer ihren Anspruch auf Garantie. Als Nächstes besorgt der YouTuber im Baumarkt ein Lösungsmittel, mit dem sich die Farbe von der Rückseite des Galaxy S8 entfernen lässt. Anschließend beginnt der Casemod, so werden Gehäusemodifikationen unter PC-Gamern bezeichnet, wie eine der üblichen Smartphone-Demontagen.

Die Rückseite wird vorsichtig erwärmt, um den Klebstoff und schließlich die komplette Abdeckung zu lösen. Anschließend werden Kamera, Blitz, Fingerabdrucksensor und Klebestreifen an den Rändern entfernt. Nach der Behandlung mit dem aggressiven Lösungsmittel kann Zack die Rückseite des Galaxy S8 schließlich von der Farbschicht und der darunterliegenden Folie befreien. Um den Blick auf die einzelnen Komponenten im Inneren des Smartphones noch weiter zu verbessern, entfernt er zusätzlich die schwarzen Abdeckungen sowie das Modul fürs kabellose Laden.

Schutz vor Wasser geht verloren

Bevor der YouTuber die Rückseite schließlich mit neuen Klebestreifen wieder anbringt, werden Kamera und Fingerabdrucksensor sowie einige besonders wichtige Schrauben wieder eingesetzt. Am Ende sehen wir das erste Galaxy S8 mit transparenter Rückseite. Nachteile, die der Casemod mit sich bringt, sind allerdings der Verlust der Garantie, der kabellosen Ladefunktion und des Schutzes gegen das Eindringen von Wasser sowie die Gefahr, das Gerät zu beschädigen oder sogar zu zerstören.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8 und Galaxy A8 erhal­ten Sicher­heits­up­date für Mai
Christoph Lübben
Das Galaxy S8 wird von Samsung zeitnah mit Sicherheitsupdates versorgt
Das Galaxy S8 und das Galaxy A8 erhalten das Sicherheitsupdate für Mai 2018. Auf dem Top-Modell wird zudem ein Foto-Bug behoben.
Galaxy S8 erhält Sicher­heits­up­date für April und verbes­serte Stabi­li­tät
Christoph Lübben2
Das Galaxy S8 erhält mit dem Update auch einige Optimierungen
Für das Galaxy S8 rollt ein neues Sicherheitsupdate in Deutschland aus. Die neue Version beinhaltet zudem Verbesserungen für das Smartphone.
Galaxy S8 und Galaxy Note 8: Update bringt GIFs auf das Always-On-Display
Michael Keller
Das Always-On-Display des Galaxy S8 zeigt nützliche Informationen an – und GIFs
Samsung spendiert dem Galaxy S8 und dem Galaxy Note 8 ein Update: Beide Geräte können nun auf dem Always-On-Display GIFs anzeigen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.