So könnte das Huawei Mate 20 mit vier Linsen aussehen

Erhält das Huawei Mate 20 eine Kamera mit vier Linsen? Was sich zunächst verrückt anhört, ist auf dem hart umkämpften Smartphone-Markt dennoch möglich. Die Designer von Concept Creator zeigen in einem neuen YouTube-Video, wie eine solche Smartphone-Kamera aussehen könnte.

Das Video von Concept Creator zum Design des Huawei Mate 20 ist mit drei Minuten vergleichsweise lang. Darin sehen wir eine Rückseite mit vier Linsen. Aktuell geht der Trend eher zu einer vertikalen Ausrichtung – beispielhaft hierfür ist das Huawei P20 Pro mit drei Linsen, das bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat. Für das Konzept haben die Designer die Linsen in einer horizontalen Dreier-Reihe angeordnet. Die vierte Linse sitzt in der Mitte darunter.

Fingerabdrucksensor im Display

Der Blitz befindet sich in dem Konzeptvideo links neben der unteren Linse; rechts daneben sehen wir vermutlich einen Sensor für die Helligkeit. Mit diesem Aussehen würde das Huawei Mate 20 auf jeden Fall für Aufsehen sorgen – und aus der Masse der Flaggschiff-Smartphones herausstechen. Allerdings geht aus dem Video nicht hervor, wofür die vierte Linse beim Fotografieren tatsächlich benötigt wird.

Auch zur möglichen Ausstattung des Huawei Mate 20 haben sich die Konzeptdesigner Gedanken gemacht. Das Smartphone soll vom Kirin 980 angetrieben werden und über 8 GB RAM verfügen. Das Display mit AMOLED-Technologie misst den Vorstellungen der Designer zufolge in der Diagonale 6 Zoll. Bemerkenswert ist der Fingerabdrucksensor, der sich unter dem Display befindet – eine Technologie, die unter anderem bereits im Vivo X20 Plus UD zum Einsatz kommt.


Weitere Artikel zum Thema
Honor View 20: High-End-Smart­phone bietet hoch­auf­lö­sende Kamera
Michael Keller
Der Nachfolger des Honor View 10 (Bild) soll vor allem durch die Kamera überzeugen
Das Honor View 20 besitzt eine außergewöhnliche Kamera: Die Huawei-Tochter hat einen ersten Blick auf ein nächstes High-End-Smartphone gewährt.
Porsche Design Huawei Mate 20 RS ist da: Smart­phone der Luxus-Klasse
Lars Wertgen1
Das Huawei Mate 20 steigt als Porsche-Version in die Luxus-Klasse auf
Das Porsche Design Huawei Mate 20 RS mit starker Performance und edler Optik ist im Handel verfügbar. Der Luxus hat allerdings seinen Preis.
Huawei Mate 20 Pro erhält Sicher­heits­ud­pate für Novem­ber 2018
Lars Wertgen
Einige Sicherheitsfeatures des Huawei Mate 20 Pro wurden verbessert
Sicherheitsupdate und mehr: Huawei optimiert beim Mate 20 Pro die Gesichtserkennung, den Fingerabdrucksensor, die Anzeige und das Navi-Feature.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.