So könnte das iPhone 8 mit Function Area und Kamera-Ausschnitt aussehen

Her damit !34
Auf den Konzeptbildern zum iPhone 8 ist die Function Bar am unteren Ende des Displays zu erkennen
Auf den Konzeptbildern zum iPhone 8 ist die Function Bar am unteren Ende des Displays zu erkennen(© 2017 iDropNews)

Mit dem iPhone 8 soll Apple ein neues Premium-Smartphone vorbereiten, das etliche Neuerungen mitbringt. Besonders die erwartete neue Display-Form könnte die Handhabung des Jubiläumsgerätes im Vergleich zu den bisher erschienenen Modellen stark verändern. Renderbilder von iDropNews zeigen, wie die Oberfläche von iOS 11 sich an das spezielle Design anpassen könnte.

Das iPhone 8 soll Gerüchten zufolge ein gigantisches Display besitzen, das fast die komplette Vorderseite einnimmt. Lediglich am oberen Rand soll es eine mittig positionierte Leiste geben, in der Apple die 3D-Frontkamera sowie Sensoren unterbringt. Die kleinen Bereiche rechts und links davon eignen sich nicht zur Anzeige gewöhnlicher Inhalte, da sie über abgerundete Ecken verfügen sollen und sich eine Lücke in der Mitte des Bildschirms ergeben würde. Stattdessen könnten sie aber Status-Icons für den Empfang und den Akkustand enthalten.

Function Area im Stil der Touch Bar

Auch am unteren Ende des iPhone 8-Displays könnte sich, ausgehend vom beschriebenen Design, ein Problem bei der Anzeige von Inhalten ergeben, die einen rechteckigen Bildschirm voraussetzen. Auch die unten gelegenen Ecken des Displays sollen nämlich abgerundet sein. Würde beispielsweise ein Video auf dem kompletten Bildschirm angezeigt, gingen Bildinhalte aufgrund der abgerundeten Kanten verloren. Um solch einen Effekt zu vermeiden, könnte Apple den unteren Rand mit einem neuen Bedienelement nach Art der Touch Bar des MacBook Pro versehen haben.

Die sogenannte Function Area war bereits im Februar 2017 Gegenstand von Gerüchten zum iPhone 8. Sie soll, wie im Konzept von iDropNews angedeutet, passend zur derzeit geöffneten App, häufig verwendete Funktionen anbieten. Läuft im Hintergrund zum Beispiel Apple Music, könnte die Function Area Kontrollen zur Steuerung der Wiedergabe anzeigen. Mit solch einer Leiste ließe sich die Steuerung des iPhone 8 vereinfachen und zugleich der Raum zwischen den abgerundeten Bildschirmecken effektiv nutzen.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X mit Echt­gold kostet über 3000 Euro
Christoph Lübben
Legend bietet das iPhone X in den Varianten "Momentum", "Corium" und "Aurum" an  (von links nach rechts)
Das iPhone X mit Gold, Diamanten oder exotischem Leder: Ein finnischer Hersteller bietet teure Luxus-Varianten inklusive Gold-EarPods an.
"The Punis­her” ballert ab Mitte Novem­ber auf Netflix
Christoph Lübben
Der Punisher Frank Castle mit Totenkopf-Shirt
Der Startschuss fällt im November: Nun ist das Datum bekannt, ab dem "The Punisher" auf Netflix zu sehen sein wird. Es gibt zudem einen neuen Trailer.
iPad Pro könnte künf­tig raues Display erhal­ten
Christoph Lübben9
Das Patent beschreibt ein Display mit rauer Oberfläche, die Papier ähnelt
Schreiben wie auf Papier mit dem Apple Pencil: Einem Patent von Apple zufolge ist eine raue Display-Oberfläche für das iPad Pro in Arbeit.