So könnten Apps für die Apple Watch aussehen

Her damit24
So könnte der Facebook Messenger für die Apple Watch aussehen
So könnte der Facebook Messenger für die Apple Watch aussehen(© 2014 ThinApps)

Wie sehen Skype, Youtube und der Facebook Messenger auf der Apple Watch aus? Designer von ThinkApps haben sich Gedanken gemacht, wie die beliebtesten Anwendungen von Drittanbietern auf der Apple Watch präsentiert werden könnten.

Die Ergebnisse haben sie in Mockups verarbeitet, die einen guten Eindruck vom Aussehen und Verhalten der häufig genutzten Apps auf dem Apple-Wearable liefern. Eine Herausforderung war dabei, das ursprüngliche Design auf dem 2 Zoll kleinen Display angemessen darzustellen, berichtet 9to5Mac.

Identität der Marken erhalten

Außer dem Design der Apps sollen diese natürlich auch die grundlegenden Funktionen auf der Apple Watch vorhanden sein – was einige Einschränkungen und teilweise kreative Lösungen erforderte. Der Facebook Messenger beispielsweise bietet nach den Vorstellungen von ThinkApps auf dem Home Screen nur einen einfachen Button zum Antworten auf Nachrichten. Aufgrund der stark eingeschränkten Möglichkeiten zum Tippen nutzt der Inhaber der Smartwatch dafür die Diktierfunktion des Wearables.

Diese kommt zum Beispiel auch bei der App von Skype für die Apple Watch zum Einsatz, um auf Mitteilungen zu antworten. Das Mockup der Skype-App für die Apple Watch zeigt anschaulich, dass die Designer die runde Form für Icons berücksichtigt haben, die für die Benutzeroberfläche des Wearables typisch ist. Etwas übers Ziel hinausgeschossen sind die Entwickler damit bei dem Mockup der Youtube-App – denn runde Vorschaubilder sind auf dem kleinen Display nur sehr schwer zu erkennen.

Auch wenn es sich bei diesen Bildern nur um Ideen handelt, zeigen sie doch deutlich, welchen Möglichkeiten und Einschränkungen sich die echten App-Entwickler mit der Apple Watch gegenübersehen.


Weitere Artikel zum Thema
"Shot on iPhone": So cool setzt das iPhone 11 Pro Winder­sport in Szene
Francis Lido
Die Triple-Kamera des iPhone 11 Pro
Wie gut eignet sich das iPhone 11 Pro für Sportaufnahmen? Offenbar sehr: Apple hat Teilnehmer der Winter X Games beim Snowboarden gefilmt.
iOS 14: Wer ein iPhone SE hat, darf sich freuen
Lars Wertgen
Das iPhone SE zählt bis heute zu den beliebtesten Smartphones
Bis iOS 14 erscheint, müsst ihr euch noch einige Monate gedulden. Für Nutzer eines iPhone SE gibt es aber bereits gute Nachrichten.
iPhone X von Jeff Bezos gehackt: Wie konnte das passie­ren?
Francis Lido
Gefällt mir6Das iPhone X ist durch Technologien wie Face ID eigentlich gut geschützt
Auch der reichste Mann der Welt ist nicht sicher vor Cyber-Angriffen via WhatsApp: So lief der Hack von Jeff Bezos' iPhone X ab.