So rettete die Apple Watch einer Frau das Leben

Die Apple Watch kann Leben retten
Die Apple Watch kann Leben retten(© 2017 CURVED)

Die Apple Watch überzeugt schon lange nicht mehr nur durch ihre Fitnessfunktionen. Auch die Gesundheit ihrer Träger überwacht die Smartwatch kontinuierlich. Diversen Berichten zufolge hat das manchen Nutzern sogar bereits das Leben gerettet. Zu diesen zählt inzwischen auch eine Mutter aus Pennsylvania, wie der amerikanische Radiosender WIBW berichtet.

Heather Hendershot schaute zu Hause mit ihrem Ehemann fern, als sich plötzlich die Apple Watch bemerkbar gemacht habe: "Sie vibrierte und dann klingelte sie und teilte mir mit, dass mein Ruhepuls zu hoch sei", sagte Hendershot. "Also habe ich es überprüft, und sie hatte recht." Über 160 Herzschläge pro Minute habe sie gezählt – doppelt so viele wie normalerweise.

Krankheit wäre unbemerkt geblieben

Da sie keine Symptome verspürte, entschied sie sich einfach dazu, ins Bett zu gehen. Sie vermutete, dass die erhöhte Herzfrequenz die Folge einer Erkältung sein könnte. Ihr Ehemann Cody Hendershot hielt das für keine gute Idee: "Sie hatte vor, es auszusitzen, und ich sagte ihr, ich würde mich besser fühlen, wenn wir das überprüfen ließen."

Am nächsten Tag begaben sich die beiden dann doch in eine medizinische Einrichtung, wo die Ärzte Heather Hendershot direkt in einer Intensivstation unterbrachten. "Das war, als mein Mann und ich große Augen machten und uns der Arzt sagte, dass es sich um einen Schilddrüsensturm handele." Laut WIBW sei dieser eine lebensbedrohliche Folge einer unbehandelten Schilddrüsenüberfunktion.

Eines der Symptome des Schilddrüsensturms seien die hohen Herzfrequenzen, die die Apple Watch bemerkt hatte. "Ich hätte es nicht erfahren, wenn [die Apple Watch] es mir nicht mitgeteilt hätte", sagte Heather Hendershot. Und auch ihr Ehemann ist "super dankbar für die Technologie": "Ich hätte [jetzt] allein sein können – mit zwei Kindern und ohne [meine] Ehefrau."

Weitere Artikel zum Thema
Was taugt die Apple Watch Series 3 im Mara­thon-Trai­ning? Ein Läufer­be­richt
Tina Klostermeier3
Während andere sich eine fette Laufuhr umschnallen, hat Lars Sonnemann monatelang mit der kleinen Apple Watch Series 3 für seinen 6. Berlin Marathon trainiert. Warum, lest hier hier.
Eine Apple Watch als Laufuhr-Ersatz für das Marathon-Training? Ein Erfahrungsbericht des ambitionierten Läufer und Bloggers Lars Sonnemann.
Fit für den Berlin-Mara­thon? So berei­tet sich Lars mit der Apple Watch vor
Tina Klostermeier4
Lars Sonnenmann: ambitionierter Hobbyläufer, Influencer und Apple-Fan.
Lars Sonnemann (23) trainiert für seinen sechsten Berlin-Marathon – mit der Apple Watch Series 3. Seine Erfahrungen teilt er im Interview mit uns.
Apple Watch Series 4: Neue Gerüchte zur Optik und weite­ren Funk­tio­nen
Tina Klostermeier6
Her damit !23Hier ist noch die aktuelle Apple Watch Series 3 zu sehen, doch neuesten Gerüchten zufolge, dürfen sich Fans besonders auf die Optik sowie neue Funktionen des Nachfolgers freuen.
Am 12. September wird Apple auf seiner Keynote neben neuen iPhones auch die Apple Watch Series 4 vorstellen. Ein geleaktes Bild heizt die Gerüchte an.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.