So sieht das LG G6 neben einem LG G5 aus

Her damit !62
Das LG G6 erinnert äußerlich kaum noch an den Vorgänger
Das LG G6 erinnert äußerlich kaum noch an den Vorgänger(© 2017 Slashleaks)

Das LG G6 naht und mit jedem Tag, den wir auf die offizielle Präsentation warten, erfahren wir mehr über das neue Premium-Smartphone des Herstellers aus Südkorea. Nun ist auch ein Bild ins Internet gelangt, welches Slashleaks zufolge das G6 neben dem Vorgänger von 2016 zeigen und die Unterschiede zu diesem deutlich machen soll.

LG hat bei seinen High-End-Smartphones der G-Reihe schon immer versucht, viel Display auf wenig Vorderseite unterzubringen. Das LG G6 ist, wie das Bild eindrucksvoll zeigt, der bisher beste Versuch. Zwar erreichte der direkte Vorgänger auch nicht ganz das Bildschirm-Vorderseiten-Verhältnis eines LG G3, doch sind die Ränder des G6-Displays im Vergleich in jedem Fall noch ein ganzes Stück schmaler geworden.

Kompakt und doch groß

Nach dem Bild zu urteilen, sollte das LG G6 in etwa so hoch und auch so breit sein, wie der Vorgänger, nur dass das Display eben nicht 5,3 sondern 5,7 Zoll in der Diagonale misst. Zum Vergleich die Maße eines weiter verbreiteten Smartphones: Apples iPhone 7 Plus ist mit seinem 5,5-Zoll-Bildschirm knapp 9 Millimeter länger, etwa 4 Millimeter breiter und gut einen Millimeter dünner als das LG G5. Das LG G6 hat also gute Chancen, kürzer und schmaler zu sein als Apples Phablet aus dem Jahr 2016, während der Bildschirm noch ein Stück größer ist.

Da LG in diesem Jahr keinen weiteren Versuch starten wird, ein modulares Smartphone mit separat erhältlichen Erweiterungen anzubieten, kommt das LG G6 ohne Spalt für den Magic Slot aus. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Hersteller das Gerät wasserdicht machen kann. Ob LG auch eine Garantie auf Schäden durch Flüssigkeiten gibt und wie robust das Gerät wirklich ist, erfahren wir hoffentlich am 26. Februar 2017, wenn der Hersteller das Smartphone im Rahmen des MWC offiziell vorstellt.


Weitere Artikel zum Thema
"Stran­ger Things": Macher bestä­ti­gen dritte Staf­fel vor Start der zwei­ten
Aaron
Auch die dritte Staffel von "Stranger Things" wird bestimmt nicht weniger gruselig
"Stranger Things" wird eine dritte Staffel erhalten. Das bestätigten die Duffer-Brüder in einem Interview.
Kurz vor dem IFA-Event: Huaweis Pläne mit der künst­li­chen Intel­li­genz
Marco Engelien
Das Huawei P10 Plus nutzt bereits künstliche Intelligenz.
Ist künstliche Intelligenz auf dem Smartphone mit einem Assistenten gleichzusetzen? Bei Huawei sieht man das anders. Ein Manager erklärt die Pläne.
iPhone 8: Video zeigt angeb­lich Touch ID-Funk­ti­ons­test
Guido Karsten4
iPhone 8 transparent
Verfrachtet Apple doch Touch ID auf die Rückseite des iPhone 8? Ein Video soll zeigen, wie der Fingerabdrucksensor des Smartphones überprüft wird.