So sieht das Nokia 1 in freier Wildbahn aus

So soll das Nokia 1 aussehen
So soll das Nokia 1 aussehen(© 2018 Baidu/ITHome)

Eines der kommenden Smartphones von HMD Global soll in der Öffentlichkeit gesichtet worden sein: Bilder des Nokia 1 sind auf einer chinesischen Webseite aufgetaucht. Diese bieten einen Blick auf die Rückseite des Einsteiger-Smartphones, bei dem es sich um ein Android-Go-Gerät handeln soll.

Woher die mutmaßlichen Fotos des Nokia 1 genau stammen, ist unklar. Laut PhoneArena und anderen Quellen sollen sie auf der chinesischen Webseite Baidu aufgetaucht sein. Das Wasserzeichen in den Bildern spricht aber dafür, dass ITHome diese ursprünglich in Umlauf gebracht hat. Eines davon haben wir zu Beginn dieses Artikels für euch eingebunden.

Gehäuse aus Kunststoff

Sollten die Bilder authentisch sein, wird das Gehäuse des Nokia 1 wohl aus Kunststoff bestehen – ähnlich wie es beim Nokia 2 der Fall ist. Außerdem sind auf den angeblichen Bildern des Nokia 1 die Hauptkamera und ein dazugehöriger Blitz zu erkennen. Dass hier keine Dualkamera zum Einsatz kommt, ist nicht weiter verwunderlich, schließlich richtet sich das Nokia 1 an Einsteiger und soll – zumindest in Russland – für umgerechnet 80 Euro auf den Markt kommen. Eine Veröffentlichung hierzulande ist eher unwahrscheinlich.

High-Tech darf man für unter 100 Euro natürlich nicht erwarten. Dementsprechend spartanisch wird das Nokia 1 wohl auch ausgestattet sein. Jüngste Gerüchte gehen von nur 1 GB RAM und lediglich 8 GB internem Speicher aus. Android Go soll dafür sorgen, dass die arg begrenzte Speicherkapazität effektiv genutzt wird. Das Display soll eine Auflösung von 1280 x 720 Pixeln haben.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia: Datum für MWC-Präsen­ta­tion steht fest
Michael Keller
Das erste Nokia 6 feiert im Juli 2018 seinen ersten Geburtstag
Der MWC 2018 nähert sich mit großen Schritten: Nun hat Nokia verraten, an welchem Tag des Events wir mit neuen Smartphones rechnen können.
Nokia-Smart­pho­nes auf dem MWC: Produkt­chef verspricht etwas Genia­les
Lars Wertgen
Sieht so das Nokia 9 aus und wird auf dem MWC 2018 vorgestellt?
HMD-Global-Produktchef Juho Sarvikas kündigt für den Mobile World Congress 2018 (MWC) "Unglaubliches" an – gemeint ist wohl ein Nokia-Smartphone.
Mobil in den Urlaub: Diese Gadgets gehö­ren in jeden Koffer
Marco Engelien3
Im Urlaub darf das Smartphone nicht fehlen
Gegen den tristen grauen Winter in Deutschland gibt es nur ein Gegenmittel: Ab in Urlaub! Wir zeigen euch, welche Gadgets die Reise erleichtern.