So soll das Galaxy S10 Plus aussehen

Bis zur Enthüllung des Samsung Galaxy S10 dauert es gar nicht mehr so lange: Im Frühjahr 2019 wird Samsung aller Voraussicht nach drei verschiedene Ausführungen des Premium-Smartphones vorstellen. Ein Renderbild soll bereits jetzt einen Ausblick auf die Plus-Variante geben.

Die Abbildung stammt vom Leak-Experten Steve Hemmerstoffer, einigen von euch sicher besser bekannt unter seinem Twitter-Pseudonym @OnLeaks. Gemeinsam mit der Webseite 91mobiles hat er ein Renderbild zum Samsung Galaxy S10 Plus veröffentlicht, das ihr euch in dem Tweet am Ende dieses Artikels anschauen könnt. Über dieser News findet ihr außerdem ein 360-Grad-Video zum mutmaßlichen Galaxy S10 Plus.

Triple-Kamera und Klinke an Bord

Auffälligstes Merkmal des abgebildeten Geräts ist wohl das nahezu randlose, um die Kanten gebogene Display. Eine klassische Notch besitzt das Samsung Galaxy S10 Plus anscheinend nicht. Stattdessen setzt der Hersteller offenbar auf eine Öffnung im Display, die Platz für eine Dual-Frontkamera schafft. Anscheinend kommt also eine Variante des sogenannten "Infinity O"-Displays zum Einsatz.

91mobiles will außerdem bestätigen können, dass das Samsung Galaxy S10 Plus einen Fingerabdrucksensor in seinem 6,4 Zoll großen Bildschirm trägt – vermutlich eine Ultraschallvariante. Diese sollen schneller reagieren und akkurater arbeiten als die optische Ausführung, die etwa im OnePlus 6T verbaut ist.

Auf der Rückseite soll sich eine Triple-Kamera befinden, deren Objektive nebeneinander angeordnet sind. Darüber hinaus werde das Galaxy S10 – anders als befürchtet – doch noch einen Klinkenanschluss für Kopfhörer bieten.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S10 und Nokia 8 erhal­ten Digi­tal Well­being
Christoph Lübben
Das Galaxy S10 kommt ab Werk mit dem Feature Digitales Wohlbefinden
Die Übersicht über die Smartphone-Nutzung behalten: Digital Wellbeing ("Digitales Wohlbefinden") kommt auf das Galaxy S10 und einige Nokia-Geräte.
Samsung Galaxy S10 (Plus) und Galaxy S9 (Plus) im Vergleich
Jan Johannsen
Supergeil !11Optisch gibt es mit dem Loch im Display und der Triple-Kamera deutliche Unterschiede zwischen dem Galaxy S10 und dem Galaxy S9.
Das Galaxy S10 und S10 Plus locken mit Loch-Display und Triple-Kamera. Was sich im Vergleich zum Galaxy S9 (Plus) genau verändert, erfahrt ihr hier.
Galaxy S10: Bixby-Routi­nen sind Samsungs Antwort auf Siri-Kurz­be­fehle
Sascha Adermann
Unfassbar !7Bixby-Routinen sollen euch auf allen Modellen des Galaxy S10 zur Verfügung stehen
Sind Bixby-Routinen die besseren Schnellbefehle? Mithilfe der KI soll Bixby bestimmte Szenarien erkennen und wie von euch gewünscht reagieren.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.