So soll das Samsung Galaxy J4 (2018) aussehen

Das Galaxy J4 (2018) ähnelt optisch dem Galaxy J7 (2016)
Das Galaxy J4 (2018) ähnelt optisch dem Galaxy J7 (2016)(© 2016 Samsung)

Schon bald soll Samsung mit dem Galaxy J6 (2018) ein neues Einsteiger-Smartphone vorstellen – und offenbar kommt das Gerät nicht allein auf den Markt. Nun sind detaillierte Informationen und sogar Bilder von einem Galaxy J4 (2018) aufgetaucht.

Das Galaxy J4 soll wie beispielsweise das Galaxy J7 in den vergangenen beiden Jahren ein 5,5-Zoll-Display erhalten. Im Gegensatz zum ebenfalls erwarteten Galaxy J6 (2018) werde das Gerät laut WinFuture aber keinen Super-AMOLED-Bildschirm im modernen 18:9-Format, sondern weiterhin einen in 16:9 mit einer Auflösung von 720p besitzen. Dies ist auch der Grund, weswegen das neue Galaxy J4 (2018) auf den geleakten Bildern dem J7 von 2017 ähnlicher sieht als dem erwarteten Schwestermodell.

Vorstellung steht unmittelbar bevor

Die technische Ausstattung entspricht offenbar einem Smartphone des Einsteiger- oder niedrigen Mittelklasse-Segments: Samsung verbaut angeblich den Vierkern-Chipsatz Exynos 7570 mit 1,4 GHz, der auf 2 oder 3 GB RAM zugreifen darf. Apps, Videos, Musik und Fotos dürfen auf 16 oder 32 GB internem Speicher und auf einer zusätzlich einsetzbaren microSD-Karte abgelegt werden. Neben der 13-Megapixel-Hauptkamera ist auch eine 5-MP-Frontkamera mit an Bord. Android 8.0 Oreo ist auf dem Galaxy J4 (2018) vorinstalliert.

Dem Bericht nach wird Samsung das neue Einsteigermodell bereits am Pfingstmontag, dem 21. Mai, offiziell vorstellen. Offen bleibt allerdings, ob der Hersteller aus Südkorea das Galaxy J4 (2018) auch in Deutschland anbieten wird.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 10+: Star Wars Special Edition ange­kün­digt
Francis Lido
Das ist die Galaxy Note 10+ Star Wars Special Edition
Im Dezember erscheint die Samsung Galaxy Note 10+: Star Wars Special Edition. Der Hersteller hat ein attraktives Bundle geschnürt.
Dieses Galaxy Watch Update bringt euch Featu­res der Galaxy Watch Acti­ve2
Viktoria Vokrri
Her damit !10Diese Galaxy Watch Active2 Features gibt es nun auch für ältere Modelle.
Gute Nachrichten für Besitzer der Galaxy Watch und Watch Active! Ihr bekommt jetzt Features der Watch Active2.
Android 10: Beta für Galaxy Note 9 und Galaxy S9 rollt bald los
Lars Wertgen
Derzeit läuft auf dem Galaxy Note 9 noch Android Pie
Samsung startet bald das nächstes Beta-Programm zu Android 10. Dieses Mal sind Nutzer eines Galaxy S9 und Note 9 die Versuchskaninchen.