So soll das Samsung Galaxy S9 in Rot aussehen

Bislang gibt es Galaxy S9 und S9 Plus (Bild) in vier Farben
Bislang gibt es Galaxy S9 und S9 Plus (Bild) in vier Farben(© 2018 CURVED)

Erscheint das Samsung Galaxy S9 bald in einer neuen Farbe? Gerüchten zufolge soll das Unternehmen aus Südkorea eine Version in Rot planen. Nun machen Bilder die Runde, auf denen die neue Variante bereits zu sehen sein soll.

Die Bilder von Galaxy S9 und S9 Plus in "Burgundy Red" stammen von dem für Leaks bekannten Twitter-Nutzer Ice universe. Ihr findet den Tweet samt der Bilder unter dem Artikel. Wie SamMobile hervorhebt, unterstreichen die Bilder eindrucksvoll, dass es sich manchmal nach der Vorstellung lohnt, noch eine Weile mit dem Kauf des neuen S-Modells zu warten.

Möglicherweise nur in China

Bislang gibt es Galaxy S9 und S9 Plus in vier (relativ dezenten) Farben: "Midnight Black", "Lilac Purple", "Coral Blue" und "Titanium Grey". Wann und vor allem auch in welchen Regionen mit dem S9 in "Burgundy Red" zu rechnen ist, steht derzeit noch in den Sternen. SamMobile zufolge könnte es passieren, dass Samsung diese Farbvariante zunächst exklusiv in China anbietet.

Sollte Samsung sein aktuelles Vorzeigemodell in naher Zukunft in "Burgundy Red" veröffentlichen, wäre dies deutlich früher als beim Vorgängermodell: Das Galaxy S8 ist erst seit dem Winter 2017 in Rot erhältlich. Derweil gibt es auch softwareseitig gute Nachrichten: Gerüchten zufolge könnte das Update auf Android 8.1 Oreo für das Galaxy S9 und das S9 Plus schon in naher Zukunft erscheinen.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S9: Update auf Android 10 rollt in Deutsch­land aus
Lars Wertgen
Android 10 könnte das letzte große Update für das Galaxy S9 sein
Nutzer eines Galaxy S9 haben lange genug gewartet. Samsung beliefert das Handy nun mit Android 10. Das Galaxy S9+ scheint er ebenfalls zu bedienen.
Samsung Galaxy S10 Lite: Ein Mix aus Galaxy S10+ und S9+?
Francis Lido
Gefällt mir6Sieht das Galaxy S10 Lite von vorne aus wie das S10+ (Bild)?
Erste Hinweise auf das Design des Samsung Galaxy S10 Lite: Recycelt Samsung das Design früherer Geräte?
Galaxy Note 10 Update: Endlich wieder mehr als nur ein Sicher­heits­patch
Lars Wertgen
Der Wischgesten-Bug auf dem Galaxy Note 10 soll Geschichte sein
Auf dem Galaxy S10 hat Samsung den Wischgesten-Bug bereits beseitigt. Für das Galaxy Note 10 ist das Update in Deutschland nun ebenfalls verfügbar.