App-Test: Song Exporter Pro

Song Exporter Pro: App-Test

Seit ein paar Tagen ist im AppStore von Apple eine Software Namens "Song Exporter Pro" verfügbar. Ich will den Teufel nicht an die Wand malen, aber mein Tipp ist: Lange gibts die App nicht mehr :-)

Das Problem

Für alle Leute die bisher noch wenig mit iPhones in Berührung gekommen sind, muss ich das Problem wohl erstmal erklären. Ein iPhone lässt sich nur über iTunes mit Musik und weiteren Daten befüllen. Einen Massenspeichermodus wie bei Android gibt es nicht. Nun kann es schon einmal vorkommen, dass man einem Freund gerne das ein oder andere Musikstück zur Verfügung stellen möchte. Doch selbst wenn der Freund auch iTunes installiert hat, kann er die Titel nicht vom iPhone auf den Rechner übertragen. Würde er das Handy mit seinem iTunes syncronisieren, würden automatisch alle Daten auf dem Handy gelöscht.

Das bietet die App

Es gibt schon zahlreiche Software mit der man an die Sachen herankommen kann. Diese müssen jedoch immer auf dem betreffenden PC oder Mac installiert werden und sind teilweise auch nicht wirklich benutzerfreundlich. Mit der App "Song Exporter Pro", welche im AppStore verfügbar ist, klappt die Übertragung allerdings ganz einfach. Auf dem iPhone wird einfach ein kleiner Webserver gestartet, auf den ihr dann per beliebigem Browser zugreifen könnt und die Titel auf der Festplatte abspeichern könnt.

 

In meinem Test funktionierte die App einwandfrei und ich konnte meine Musik vom iPhone auf das Notebook übertragen. Natürlich müssen beide Geräte im gleichen WLAN sein, damit der Zugriff klappt. In den Einstellungen kann man den Zugriff auf das iPhone noch per Passwort einschränken. Die App ist grade mal 4,5MB groß und kostet aktuell 79 ct.

iTunes: Song Exporter Pro