Sonic-Trailer: Aufschrei der Fans – Regisseur verspricht Änderungen

Nachdem der erste Trailer zu "Sonic the Hedgehog" erschien, haben viele Fans ihre Meinung zum Film verkündet. Die fiel allerdings nicht gerade positiv aus. Größtenteils gibt es negative Stimmen, die sich über viele Designentscheidungen beschweren. Die Kritik kam aber bei den Machern an.

Viele Fans können sich derzeit nicht mit dem Look des blauen Igels anfreunden. Der superschnelle Sonic sieht im Film anders aus, als ihn viele von uns in Erinnerung haben. Womöglich ändert sich das noch vor dem Kinostart: Auf Twitter hat Regisseur Jeff Fowler verkündet, dass die Kritik beim Team angekommen ist. Sie wollen das Design der Hauptfigur nun überarbeiten.

Proportionen sind falsch

Unterschiede zwischen der Film-Version und dem Original gibt es bereits bei den Körperproportionen. In der Realverfilmung ist der Igel einem Menschen ähnlich gebaut, inklusive breiter Waden. In den Spielen hat Sonic lange dünne Beine und einen eher kurzen Oberkörper. Zudem fallen die Augen im Film deutlich kleiner und menschlicher aus, was den bekannten Look der Figur stark verändert.

Ein Designer hat sich dem Problem bereits angenommen und aus dem Film-Sonic eine Variante kreiert, die eher wie der aus den Spielen bekannte blaue Igel aussieht. Es bleibt abzuwarten, ob die Macher des Films mit der Design-Überarbeitung in eine ähnliche Richtung gehen werden. Ihr findet das Bild am Ende des Artikels.

In "Sonic the Hedgehog" macht Bösewicht Dr. Robotnik (Jim Carrey) Jagd auf den schnellsten Igel der Welt. Sonic stellt sich seinem Erzfeind dabei mit der Hilfe eines menschlichen Freundes entgegen – und muss nebenbei wohl sogar noch die ganze Welt retten. Kinostart in Deutschland ist am 19. Dezember 2019.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 11 Pro: Diesen Härte­test müsst ihr gese­hen haben
Francis Lido
Supergeil !16Das iPhone 11 Pro hat eine Triple-Kamera
In einem neuen Spot durchläuft das iPhone 11 Pro einen kuriosen Härtetest. Für einen weiteren Clip hat Apple einen Hund als Foto-Modell engagiert.
Galaxy Note 10: Samsung verspot­tet das iPhone
Francis Lido
Supergeil !24Samsung Galaxy Note 10+Stift
Das iPhone 11 lässt Samsung offenbar kalt. Das Galaxy Note 10 soll die bessere Wahl sein.
Google Pixel 4: Werbe­spot aufge­taucht – ist die Über­ra­schung dahin?
Christoph Lübben
Her damit !8Offenbar sieht die Rückseite des Google Pixel 4 ganz anders als beim Vorgänger aus (Bild: Pixel 3 XL)
Das Google Pixel 4 im Detail: Ein Werbespot zeigt das Smartphone wohl von allen Seiten. Zudem ist das Handy offenbar in einer neuen Farbe aufgetaucht.