Sonos-Lautsprecher starten Audible-Hörbücher per Sprachbefehl

Auch Sonos One unterstützt nun Alexa-Sprachbefehle für Audible
Auch Sonos One unterstützt nun Alexa-Sprachbefehle für Audible(© 2017 CURVED)

"Alexa, das nächste Kapitel bitte" – wenn ihr einen Lautsprecher von Sonos besitzt, könnt ihr eure Audible-Hörbücher nun komfortabel via Sprachbefehl starten oder pausieren. Das Feature gelangt aktuell via Update auf die Audio-Gadgets.

Die Sprachbefehle laufen über Amazons Assistenz Alexa, wie Sonos auf seinem Twitter-Account bekannt gibt. Ihr findet den Tweet mit der Ankündigung des Updates unterhalb dieses Artikels. Das neue Feature ist vor allem dann praktisch, wenn ihr beim Anhören eines Buches kurz unterbrochen werdet. So könnt ihr die Wiedergabe einfach anhalten, später zurückspulen und dann fortsetzen – alles per entsprechendem Sprachbefehl.

Künftig auch Siri?

Erst im März 2018 sind die Audible-Hörbücher auf Sonos-Lautsprecher zurückgekehrt, nachdem die App für ein paar Jahre nicht mehr unterstützt worden war. Zwischen den beiden Unternehmen gab es zuvor Uneinigkeiten wegen Codes und Kompatibilität; für Nutzer ist es nur positiv, dass die Unternehmen den Streit mittlerweile beigelegt haben.

Ihr seid aber nicht auf die Steuerung via Amazon Alexa angewiesen: Nach wie vor könnt ihr die Audible-Hörbücher auf eurem Sonos-Lautsprecher auch mit den kostenlosen Apps der beiden Unternehmen bedienen. Zuletzt gab es Gerüchte, dass neben Alexa und dem Google Assistant bald eine weitere Assistenz unterstützt werden könnte: Auch Apples Siri soll künftig die Sprachsteuerung von Sonos-Geräten ermöglichen. Die kürzlich vorgestellte Soundbar Beam bringt Siri-Unterstützung bereits von Haus aus mit.


Weitere Artikel zum Thema
Sonos einrich­ten: So macht ihr eure Laut­spre­cher einsatz­be­reit
Lars Wertgen
Die Sonos One solltet ihr nicht mit Mo­bi­li­ar und Deko zustellen
Ihr wollt eure Sonos einrichten? Dies ist relativ einfach. Wie das Vorhaben rasch gelingt und was ihr beachten solltet: Wir verraten es euch.
Sonos stellt Upda­tes ein: Nutzer beschwe­ren sich über #sonos­gate
Felix Fischaleck
Keine Updates mehr: Sonos unterstützt ältere Geräte künftig nicht mehr
Sonos kündigt an, keine Updates mehr für ältere Geräte anzubieten. Die Empörung der Kunden lässt nicht lange auf sich warten.
Sonos vor dem Aus? Wie Google und Amazon den Pionier unter Druck setzen
Martin Haase
Sonos verklagt Google.
Sonos beschuldigt Google der Patentverletzung – und zieht vor Gericht. Der Fall zeigt aber auch, wie stark Sonos unter Druck steht.