Sonos: Soundsystem dank Update nun ganz ohne Kabel

Unfassbar !7
Sonos-Systeme lassen sich auf zwei Arten verbinden: Über ein bestehendes WLAN oder per SonosNet
Sonos-Systeme lassen sich auf zwei Arten verbinden: Über ein bestehendes WLAN oder per SonosNet(© 2014 Sonos)

Sonos hat die Software für sein Soundsystem zur kabellosen Musikübertragung aktualisiert. Dank des Updates auf Version 5.1, das laut Heise Online nun bereitsteht, können Nutzer bei Bedarf das Soundsignal auch über das eigene WLAN übertragen lassen und so völlig auf Kabel verzichten.

Bislang mussten Besitzer eines Sonos-Systems entweder den ersten Lautsprecher oder aber eine zusätzlich erhältliche Bridge per Netzwerkkabel mit ihrem Router koppeln, um die sonst kabellose Übertragung über das SonosNet aufzubauen. Mit dem Update auf Version 5.1 ist es nun möglich, sich auch das erste Kabel zum Lautsprecher beziehungsweise die Bridge komplett zu sparen. Stattdessen dürfen die Lautsprecher nun direkt in ein vorhandenes WLAN eingebunden werden.

Das alte SonosNet hat noch nicht ausgedient

Der bisherige Weg zur Verbindung des Sonos-Lautsprechersystems wird vom Hersteller weiterhin in einigen Situationen empfohlen: Das SonosNet, das bei der Verwendung der Bridge oder einer Kabelverbindung zwischen Router und Lautsprecher aufgebaut wird, läuft schließlich separat vom sonst verwendeten WLAN. Auf diese Weise kommen beispielsweise keinerlei Verzögerungen zustande, wenn das WLAN bereits vom Streaming eines Films ausgelastet wird. Auch kann der Betrieb im WLAN durch zu viele andere angebundene Geräte gestört werden. Für Sonos-Systeme, die in ausgedehnten WLAN-Netzwerken betrieben werden, entwickelt der Hersteller aktuell auch einen eigenen Funknetz-Verstärker: Der Sonos Boost soll in den kommenden Monaten erhältlich sein.

CURVED berichtet direkt von der IFA 2014 aus Berlin. Alle Neuheiten findet Ihr in Text und Bild auf unserer Themenseite und unserem Liveticker.


Weitere Artikel zum Thema
Asus ZenFone 3: Nougat-Update gestoppt – Fort­füh­rung "demnächst"
Michael Keller
Das Update auf Android Nougat für das Asus ZenFone 3 enthält offenbar noch Bugs
Das Update auf Android Nougat für das Asus ZenFone 3 wurde vorerst gestoppt. Der Rollout soll aber in naher Zukunft wieder aufgenommen werden.
Neue Pflich­ten für Droh­nen­be­sit­zer: Das Kenn­zei­chen kommt
Stefanie Enge
Drohnen müssen künftig mit einer Plakette versehen werden, auf dem Name und Adresse des Eigentümers festgehalten werden
Verkehrsminister Dobrindt hat neue Pflichten für Drohnenpiloten verfasst, die heute vom Bundeskabinett beschlossen wurde.
HTC 10 und HTC One M9: Nougat-Update kommt in den nächs­ten 14 Tagen
Michael Keller
Der vorerst gestoppte Rollout von Android Nougat für das HTC 10 soll bald fortgeführt werden
Nach dem Rollout ist vor dem Rollout: Das HTC 10 soll das Update auf Android Nougat in Europa in den nächsten zwei Wochen erhalten – nun wirklich.