Sony bringt eigene Foto-App für Hintergrund-Unschärfe

Supergeil !6
Sony Background defocus
Sony Background defocus(© 2014 Background defocus, CURVED Montage)

Jetzt also auch Sony: Nachdem HTC und Google vor kurzem neue Kamera-Apps vorgestellt haben, mit denen sich nachträglich Hintergrund-Unschärfe auf Fotos bearbeiten lässt, bieten nun auch die Japaner diesen Effekt für ihre Geräte an. Kostenlos.

Hintergrund-Unschärfe auf Fotos ist ein Effekt, der bisher nur Nutzern von Spiegelreflexkameras vorbehalten war. Doch das ändert sich nach und nach. Mit der App Background Defocus von Sony lassen sich jetzt Bilder auf Smartphones nachträglich so bearbeiten, dass nur noch das Hauptmotiv scharf ist. Seit Mittwoch ist die Anwendung kostenlos im Google Play Store erhältlich. Allerdings funktioniert die App tatsächlich nur mit Geräten von Sony.

Auf den Smartphone-Flaggschiffen ist Effekt schon vorinstalliert

Damit folgt Sony einem Trend, den Google und HTC bereits entdeckt und ihrerseits mittels Apps für nachträgliche Hintergrundunschärfe angeboten hatten. Auf den neuesten Smartphones wie dem HTC One M8, dem Samsung Galaxy S5 und dem Sony Xperia Z2 ist dieses Feature bereits vorinstalliert.

Wenn Ihr Eure Freunde richtig beeindrucken wollt, gibt es hier einen Extra-Tipp: Der sogenannte Tilt-Shift-Effekt, mit dem Motive aussehen wie in Modellbahnlandschaften, ist noch mal eine Spur cooler als die Hintergrund-Unschärfe. Auch dafür gibt es eine kostenlose App.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P10: So könnt Ihr die Keynote im Live-Stream anse­hen
1
Her damit !6So könnte das Huawei P10 aussehen
In wenigen Tagen werden das Huawei P10 und das P10 Plus offiziell präsentiert. Die Pressekonferenz könnt Ihr über einen Live-Stream verfolgen.
iOS 10-Verbrei­tung nun bei knapp 80 Prozent
Guido Karsten
Supergeil !6Das iPhone 7 ist bereits mit iOS 10 auf den Markt gekommen
Apples iOS 10 ist nach fünf Monaten auf fast 80 Prozent aller Geräte angekommen. Dies geht aus einer Statistik des Herstellers hervor.
Verkauf des Galaxy S8 star­tet angeb­lich am 21. April
Michael Keller
Her damit !17Das Galaxy S8 (hier im Konzept) soll in knapp zwei Monaten erhältlich sein
Neue Gerüchte zum Marktstart des Galaxy S7: Angeblich soll das nächste Top-Smartphone von Samsung ab dem 21. April 2017 erhältlich sein.