Sony-Hacker publizieren Skript von James Bond - Spectre

Wäre Bond keine Filmfigur, hätte er den Leak des Filmskriptes sicherlich verhindert
Wäre Bond keine Filmfigur, hätte er den Leak des Filmskriptes sicherlich verhindert(© 2014 Facebook/JamesBond007DE)

Eine massive Hacker-Attacke wie die, die aktuell Sony beschäftigt, ist schon schlimm, noch schlimmer wird sie aber, wenn sie zeitlich mit der Ankündigung eines großen Blockbuster-Films wie James Bond - Spectre zusammenfällt: Wie Reuters berichtet, haben die Datendiebe im Zuge ihrer Attacke offenbar sogar ein Skript für das kommende Agenten-Feuerwerk entwendet – und anschließend im Netz veröffentlicht.

Wer sich auf den Film mit Daniel Craig und Christoph Waltz freut, der braucht keine Angst haben, an dieser Stelle weiterzulesen. Wir werden keinerlei Informationen aus dem entwendeten Skript zum neuen 007-Film James Bond - Spectre bekanntgeben. Ohnehin ist es nicht sicher, dass das Material zum Blockbuster auch wirklich die Geschichte preisgibt, die der Film später erzählt. Dem Bericht zufolge soll es sich bei der Fassung um eine frühe Version handeln. Die US-Webseite Gawker will eine inhaltlich zusammengefasste Version der im Skript beschriebenen Geschehnisse veröffentlicht haben.

Christoph Waltz kommentiert Blofeld-Gerüchte

Wer sich lieber seine eigenen Gedanken zum nächsten Bond-Abenteuer macht, dem hilft Christoph Waltz ein wenig auf die Sprünge: Wie die Produzenten selbst bei der Enthüllung des Films verrieten, werde der Oscar-Preisträger die Rolle des Franz Oberhauser übernehmen. Vorsicht, Mini-Spoiler: Der Star selbst kommentierte gegenüber Collider die Gerüchte, ob es sich dabei um einen Decknamen des Spectre-Anführers Ernst Stavro Blofeld handelt, mit den Worten: "Nein. Nein. Es ist viel interessanter."

Dreharbeiten an James Bond - Spectre laufen weiter

Gerüchte, nach denen Sony in Reaktion auf den massiven Hacker-Angriff einige Filmprojekte inklusive Spectre gestoppt haben soll, entsprechen laut Aussagen eines Unternehmenssprechers nicht der Wahrheit. James Bond - Spectre wird weitergedreht und soll am 29. Oktober 2015 in den Kinos anlaufen.


Weitere Artikel zum Thema
In WhatsApp könnt Ihr Freun­den Euren Stand­ort bald einfa­cher mittei­len
Guido Karsten
Das Teilen des Standortes in WhatsApp wird bald einfacher
Wenn Ihr in Zukunft Freunden per WhatsApp ein Urlaubsfoto schickt, könnt Ihr per Sticker mitteilen, wo ihr seid. Den Ort bestimmt die App automatisch.
Kino­hits 2018: Diese Block­bus­ter das bringt das erste Halb­jahr
Markus Fiedler
Ein neuer "Jurassic Park" ist eigentlich immer ein guter Grund für eine Kinokarte.
Auch 2018 erwarten euch wieder zahlreiche sehenswerte Blockbuster in den Kinos. Mit welchen neuen Filmen ihr rechnen könnt, zählen wir hier auf.
"Star Wars 8": Disney veröf­fent­licht neuen TV-Spot und verrät die Film­dauer
Guido Karsten
"Star Wars: Die letzten Jedi" läuft in Deutschland Mitte Dezember in den Kinos an
Die Laufzeit von "Star Wars: Die letzten Jedi" ist bekannt. Außerdem gibt es einen neuen TV-Spot, der womöglich ein großes Rätsel löst.